2:0-Heimsieg gegen Tampa Bay

Chicago zum sechsten Mal Stanley-Cup-Champion

+
Freude pur bei den Chicago Blackhawks!

Chicago - Die Chicago Blackhawks haben zum sechsten Mal in ihrer Vereinsgeschichte und zum dritten Mal seit 2010 den Stanley Cup gewonnen.

Am Montag (Ortszeit) kamen die Blackhawks im sechsten Finalspiel der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL gegen Tampa Bay Lightning zu einem 2:0-Heimsieg und entschieden somit die Endspielserie mit 4:2 für sich.

Duncan Keith traf in der 38. Minute im Nachsetzen zum 1:0. Der Verteidiger wurde auch zum wertvollsten Spieler (MVP) der Playoffs gewählt. Das zweite Blackhawks-Tor durch Patrick Kane fünf Minuten vor dem Ende brachte die Entscheidung.

Chicago hat erstmals seit dem 12. April 1938 wieder daheim die bedeutendste Eishockey-Trophäe der Welt gewonnen. Tampa hingegen musste sich in der zweiten Endspielserie der Vereinsgeschichte erstmals geschlagen geben.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Jonker beim VfL entlassen - Nachfolger steht fest
Jonker beim VfL entlassen - Nachfolger steht fest
Während Live-Übertragung: Mädchen von 160 km/h schnellem Baseball getroffen
Während Live-Übertragung: Mädchen von 160 km/h schnellem Baseball getroffen
Obszöne Baier-Geste bei Augsburg-Sieg - Hasenhüttl wütend
Obszöne Baier-Geste bei Augsburg-Sieg - Hasenhüttl wütend
Riesiger Skandal: Experte vor laufenden Kameras von Klub-Boss niedergeschlagen
Riesiger Skandal: Experte vor laufenden Kameras von Klub-Boss niedergeschlagen
Köln legt keinen Protest ein, fordert aber DFB-Stellungnahme
Köln legt keinen Protest ein, fordert aber DFB-Stellungnahme