Nur noch Formsache

Mercedes: Neuer Vertrag mit Bottas vor Abschluss

+
Valtteri Bottas (l) wird wohl auch nächstes Teamkollege von Lewis Hamilton bei Mercedes sein. Foto: Luca Bruno

Monza (dpa) - Der neue Mercedes-Vertrag für Valtteri Bottas ist Teamaufsichtsrat Niki Lauda zufolge nur noch Formsache.

"Ich kann sagen, dass er nächstes Jahr bei uns fahren wird. Toto (Wolff) macht das alles fertig, dann muss der Aufsichtsrat noch zustimmen", sagte Lauda im TV-Sender RTL nach dem Formel-1-Rennen von Italien in Monza.

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff hatte jüngst beteuert, es sei ein Selbstläufer, mit dem Finnen weiterzumachen. Bottas bestreitet nach dem Rücktritt von Weltmeister Nico Rosberg seine erste Saison bei den Silberpfeilen. Der frühere Williams-Mann holte in diesem Jahr zwei Siege. Der 28-Jährige ist WM-Dritter.

Zeitplan zum Formel-1-Rennen

Reifenwahl zum Grand Prix

Historie des Autodromo

Infos zum Kurs

Ferrari-Vorschau

Mercedes-Vorschau

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

WM 2018 im Ticker: Nicht nur Frankreich im Ausnahme-Zustand - Kroatien feiert seine WM-Helden

WM 2018 im Ticker: Nicht nur Frankreich im Ausnahme-Zustand - Kroatien feiert seine WM-Helden

„Willkommen im Klub“: Beckenbauer gratuliert Deschamps nach WM-Titel

„Willkommen im Klub“: Beckenbauer gratuliert Deschamps nach WM-Titel

WM-Medaille eingesteckt: Nun steht fest, wer es war - den Nachnamen kennt jeder

WM-Medaille eingesteckt: Nun steht fest, wer es war - den Nachnamen kennt jeder

Wimbledon-Siegerin Kerber verrät: Ab einem Punkt wusste sie, dass sie gewinnen kann

Wimbledon-Siegerin Kerber verrät: Ab einem Punkt wusste sie, dass sie gewinnen kann

WM-Ticker vom Dienstag: Rakitic will mit Kroatien „Geschichte schreiben“

WM-Ticker vom Dienstag: Rakitic will mit Kroatien „Geschichte schreiben“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren