Ex-Formel-1-Star kracht in Mauer

Mark Webber bei Sportwagen-Rennen verunglückt

+
Mark Webbers Porsche ist nach dem Unfall Schrott.

Sao Paulo - Der langjährige Formel-1-Pilot Mark Webber ist beim letzten Lauf zur Langstrecken-WM (WEC) in Interlagos/Brasilien verunglückt.

Der 38-jährige Australier krachte bei den 6 Stunden von Sao Paulo mit seinem Porsche in die Begrenzungsmauer. Webber war nach dem schweren Unfall bei Bewusstsein und wurde ins Medical Centre gebracht.

Nach den ersten Untersuchungen gab das Team Entwarnung. Webber habe sich „nicht ernsthaft“ verletzt, hieß es aus dem Porsche-Lager, wurde aber zu weiteren Checks in ein Krankenhaus in Sao Paulo gebracht. „Nach allem, was wir jetzt wissen, geht es Mark Webber nach dem schweren Unfall gut“, erklärte Teamchef Andreas Seidl.

Wrack brennt aus

Nach einer Kollision mit dem Ferrari des Italieners Matteo Cressoni verlor der ehemalige Red-Bull-Pilot die Kontrolle über seinen Porsche 919 Hybrid, der völlig zerstört wurde. Das Wrack begann unmittelbar nach dem Crash zu brennen.

Webber ist in der Formel 1 bei 215 Rennen an den Start gegangen und holte neun Siege. Dreimal belegte der ehemalige Teamkollege von Sebastian Vettel (Heppenheim) in der Gesamtwertung den dritten Platz.

Der Deutsche Marc Lieb, Neel Jani (Schweiz) und Romain Dumas (Frankreich) gewannen das Rennen und holten den ersten Sieg für Porsche in der Rennserie. Der Hersteller ist in diesem Jahr eingestiegen. Seidl zog ein zufriedenes Fazit: „Wir konnten an diesem Wochenende zeigen, was wir in unserem Debütjahr gelernt haben. Von der Reifennutzung über die Boxenstopps bis hin zu den Abläufen innerhalb des Teams waren wir in allen Aspekten top.“

SID

Kommentare

Meistgelesen

Transferposse um Dembélé: Scharfe Kritik von Sammer
Transferposse um Dembélé: Scharfe Kritik von Sammer
DFB und DFL ringen weiter: Das würde die Pokalreform ändern
DFB und DFL ringen weiter: Das würde die Pokalreform ändern
Jetzt bricht Castro das Schweigen: Das denkt der BVB-Spieler über Dembélé
Jetzt bricht Castro das Schweigen: Das denkt der BVB-Spieler über Dembélé
Real gewinnt Clasico - Ronaldo trifft und fliegt
Real gewinnt Clasico - Ronaldo trifft und fliegt
FIFA-Weltrangliste: Deutschland verliert Spitzenplatz
FIFA-Weltrangliste: Deutschland verliert Spitzenplatz