Schwergewichtskampf

Klitschko-Besieger Joshua bezwingt Franzosen Takam

Boxweltmeister Anthony Joshua hat die Titel der Verbände WBA und IBF im Schwergewicht erfolgreich verteidigt.

Cardiff - Der Klitschko-Bezwinger aus Großbritannien besiegte am Samstagabend in Cardiff den Franzosen Carlos Takam durch technischen K.o. in der zehnten Runde.

Vor 80 000 Zuschauern im überdachten Principality-Stadion hatte der 1,98 Meter große und 115 Kilogramm schwere Titelverteidiger mit dem 36-jährigen Taka Mühe. Der elf Zentimeter größere Weltmeister dominierte zwar klar, hinterließ mit seinen Schlägen zunächst aber nur wenig Wirkung. In der vierten Runde musste Takam nach einem Treffer angezählt werden. Trotz Cuts an beiden Augen hielt der Franzose lange Zeit mit. Nach mehreren schwereren Treffern in der zehnten Runde brach der Ringrichter zum Schutz Takams das Duell ab.

Joshua weiter unbesiegt

Der in Kamerun geborene Rivale war kurzfristig als Ersatz für Herausforderer Kubrat Pulew aus dem Sauerland-Stall eingesprungen. Der Bulgare hatte den Kampf aus Verletzungsgründen abgesagt.

Joshua ist weiterhin unbesiegt. Der 28 Jahre alte Brite gewann seine 20 Profikämpfe allesamt vorzeitig. Takam musste die vierte Niederlage im 40. Kampf hinnehmen.

Sechs Monate zuvor hatte Joshua mit dem Kampf gegen Wladimir Klitschko für Schlagzeilen gesorgt. Der Brite besiegte den Ukrainer in einem spektakulären Duell vor 90.000 Zuschauern im Wembley-Stadion durch technischen K.o. in der elften Runde. Mehr als drei Monate später beendete Klitschko seine Karriere im Ring.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Dortmunds irre Stürmer-Suche: Diesen Barca-Star jagt der BVB - Er soll 100 Millionen kosten

Dortmunds irre Stürmer-Suche: Diesen Barca-Star jagt der BVB - Er soll 100 Millionen kosten

Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

DFB-Pokal: Schalke und Darmstadt weiter - Wehen und St. Pauli mit dramatischer Verlängerung

DFB-Pokal: Schalke und Darmstadt weiter - Wehen und St. Pauli mit dramatischer Verlängerung

Sergio Ramos giftet nach Klopp-Attacke: "Nicht sein erstes verlorenes Finale"

Sergio Ramos giftet nach Klopp-Attacke: "Nicht sein erstes verlorenes Finale"

Viel „Quatsch“: Kroos kritisiert Özil scharf

Viel „Quatsch“: Kroos kritisiert Özil scharf

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren