Gegen Polens Meister

Löwen mit erstem Saisonsieg in der Champions League

+
Andy Schmid (l) von den Rhein-Neckar Löwen setzt sich durch gegen Maciej Gebala von Wisla Plock.

Nach dem Unentschieden gegen den FC Barcelona feiert der deutsche Handball-Meister den ersten Erfolg. Ein Lauf nach dem Seitenwechsel brachte die Löwen auf die Siegerstraße

St.Leon-Rot - Der deutsche Handball-Meister Rhein-Neckar Löwen hat seinen ersten Sieg in der neuen Champions-League-Saison gefeiert und liegt nach dem 2. Spieltag mit 3:1 Punkten voll im Soll. Nur drei Tage nach dem hart erkämpften 31:31 gegen den Titelkandidaten FC Barcelona besiegte die Mannschaft von Trainer Nikolaj Jacobsen den siebenmaligen polnischen Meister Wisla Plock 31:27 (13:13). 

Im dritten Spiel binnen sechs Tagen liefen die Löwen über weite Strecken der ersten Spielhälfte einem knappen Rückstand hinterher. Eine 4:0-Serie nach der Pause brachte die Hausherren auf die Siegerstraße, erfolgreichste Werder waren Rafael Baena Gonzalez und Jerry Tollbring mit jeweils sechs Toren.

sid

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Kiel entfernt Foto von Vereinslegende nach Vertragsstreitigkeiten aus dem Stadion

Kiel entfernt Foto von Vereinslegende nach Vertragsstreitigkeiten aus dem Stadion

Fans und DHB in Sorge: Handballern droht bei Heim-WM ein TV-Blackout

Fans und DHB in Sorge: Handballern droht bei Heim-WM ein TV-Blackout

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren