Gegen Polens Meister

Löwen mit erstem Saisonsieg in der Champions League

+
Andy Schmid (l) von den Rhein-Neckar Löwen setzt sich durch gegen Maciej Gebala von Wisla Plock.

Nach dem Unentschieden gegen den FC Barcelona feiert der deutsche Handball-Meister den ersten Erfolg. Ein Lauf nach dem Seitenwechsel brachte die Löwen auf die Siegerstraße

St.Leon-Rot - Der deutsche Handball-Meister Rhein-Neckar Löwen hat seinen ersten Sieg in der neuen Champions-League-Saison gefeiert und liegt nach dem 2. Spieltag mit 3:1 Punkten voll im Soll. Nur drei Tage nach dem hart erkämpften 31:31 gegen den Titelkandidaten FC Barcelona besiegte die Mannschaft von Trainer Nikolaj Jacobsen den siebenmaligen polnischen Meister Wisla Plock 31:27 (13:13). 

Im dritten Spiel binnen sechs Tagen liefen die Löwen über weite Strecken der ersten Spielhälfte einem knappen Rückstand hinterher. Eine 4:0-Serie nach der Pause brachte die Hausherren auf die Siegerstraße, erfolgreichste Werder waren Rafael Baena Gonzalez und Jerry Tollbring mit jeweils sechs Toren.

sid

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Gensheimer und Co. zu stark: Flensburg verliert bei PSG

Gensheimer und Co. zu stark: Flensburg verliert bei PSG

Prokop-Verbleib spaltet Handball-Szene: „Keinen zum Verbleib zwingen“

Prokop-Verbleib spaltet Handball-Szene: „Keinen zum Verbleib zwingen“

Nach langen Diskussionen: So geht es mit Handball-Bundestrainer Prokop weiter

Nach langen Diskussionen: So geht es mit Handball-Bundestrainer Prokop weiter

Handball-Bundestrainer Prokop vor dem Aus

Handball-Bundestrainer Prokop vor dem Aus

Konkurrenten für DHB bei Vergabe der Handball-EM 2022 und 2024 stehen fest

Konkurrenten für DHB bei Vergabe der Handball-EM 2022 und 2024 stehen fest

Kommentare