3. Qualifikationsrunde

Lösbare Aufgaben für deutsches Handball-Trio im EHF-Pokal

+
Adrian Pfahl muss mit Titelverteidiger Göppingen in Norwegen ran.

Das deutsche Handball-Trio im EHF-Pokal hat für die 3. Qualifikationsrunde lösbare Aufgaben erhalten und darf auf den Einzug in die Gruppenphase hoffen.

Wien - Titelverteidiger Frisch Auf Göppingen bekommt es mit dem norwegischen Vertreter OIF Arendal zu tun und genießt zunächst ebenso Heimrecht wie der SC Magdeburg im Duell mit HC Dobrogea Constanta aus Rumänien. Die Füchse Berlin treffen auf den FC Porto und müssen zuerst in Portugal antreten. Die Hinspiele finden am 18./19. November statt, die Rückspiele sind für den 25./26. November terminiert.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Handball-WM: Biegler nominiert Stolle für verletzte Naidzinavicius
Handball-WM: Biegler nominiert Stolle für verletzte Naidzinavicius
Stuttgarter Häfner fällt einige Wochen aus
Stuttgarter Häfner fällt einige Wochen aus
Handball WM: Torfrau Kramarczyk ist in Topform
Handball WM: Torfrau Kramarczyk ist in Topform
Bei Duvnjak-Comeback: THW Kiel rückt an Europacupränge heran
Bei Duvnjak-Comeback: THW Kiel rückt an Europacupränge heran
Kretzschmar über Handball-Frauen: "Ein bisschen eine Wundertüte"
Kretzschmar über Handball-Frauen: "Ein bisschen eine Wundertüte"