"Paradise Papers"

Hamilton zu Steuertrick-Vorwürfen: "Lenkt mich nicht ab"

+
Lewis Hamilton bei einer Pressekonferenz in Sao Paulo. Foto: Andre Penner

São Paulo (dpa) - Der viermalige Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat sich vor dem Großen Preis von Brasilien unbeeindruckt von den Steuertrick-Vorwürfen gegen ihn gezeigt.

"Das lenkt mich nicht von meinen Grundwerten ab. Und auch nicht von dem, was ich hier machen will", sagte der Mercedes-Pilot aus Großbritannien bei einer Pressekonferenz in São Paulo.

Nach dem Gewinn des WM-Titels in Mexiko vor einer Woche habe er zuletzt eine "großartige Zeit mit Familie und Freunden" verbracht, betonte Hamilton. Nichts könne das negativ beeinflussen. "Ich konzentriere mich ausschließlich auf das Rennen an diesem Wochenende", sagte der 32-Jährige. Beim vorletzten Grand Prix des Jahres auf dem legendären Kurs in Interlagos am Sonntag könnte er bereits seinen zehnten Saisonsieg feiern.

Schon bevor es für Hamilton nach Brasilien ging, sahen sich seine Berater genötigt, auf die Anschuldigungen zu reagieren. Alles legal, erklärte ein Hamilton-Vertreter. Der Formel-1-Pilot soll durch Steuertricks angeblich rund vier Millionen Euro bei der Einfuhr seines Privatjets gespart haben. Hamilton soll auch etliche Briefkastenfirmen besitzen. Die "Süddeutsche Zeitung" (SZ) hatte mit einem internationalen Recherchenetzwerk die "Paradise Papers" ausgewertet und weltweite Steuertricks enthüllt.

Homepage Autódromo José Carlos Pace

Hamilton bei Twitter

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

Formel-1-Kalender 2018: Alle Termine und Startzeiten im Überblick

Formel-1-Kalender 2018: Alle Termine und Startzeiten im Überblick

Nächste Medaillen für Deutschland: Hürden-Läuferinnen holen zweimal Edelmetall 

Nächste Medaillen für Deutschland: Hürden-Läuferinnen holen zweimal Edelmetall 

Trainer Breitenreiter verlängert bei Hannover 96 bis 2021

Trainer Breitenreiter verlängert bei Hannover 96 bis 2021

Sergio Ramos giftet nach Klopp-Attacke: "Nicht sein erstes verlorenes Finale"

Sergio Ramos giftet nach Klopp-Attacke: "Nicht sein erstes verlorenes Finale"

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren