Schwede mit neuem Vertrag

Zlatan is back! Ibrahimovic unterschreibt neuen Vertrag

+
Zlatan Ibrahimovic geht wieder für Manchester United auf Torejagd.

Zlatan Ibrahimovic ist wieder da! Der schwedische Torjäger, dessen Vertrag bei Manchester United im Sommer ausgelaufen war, hat wieder einen Verein.

Torjäger Zlatan Ibrahimovic hat nach zweieinhalb Monaten ohne Vertrag ein neues Arbeitspapier unterschrieben. Sein neuer Verein ist sein alter Verein, der Schwede unterschrieb einen Einjahresvertrag bei Manchester United.

Bekanntgegeben wurde der Deal auf Twitter. Dort zieht Ibrahimovic in einem kurzen Video das Trikot mit der Nummer 10 über und verlässt den Raum.

In einem ersten Stament zeigte sich der Schwede hungrig: "Ich bringe das zu Ende, was ich angefangen habe", sagte Ibrahimovic auf der Website von Manchester United: "Ich kann es nicht erwarten, wieder im Old Trafford auf dem Platz zu stehen.“

Der Torjäger hatte sich im April beim Europa League-Spiel gegen den RSC Anderlecht eine schwere Knieverletzung zugezogen. Seit dem 01. Juli war der 35-Jährige ohne Vertrag.

sh

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Europa League: Apollon Limassol - Eintracht Frankfurt heute im Livestream und live im TV

Europa League: Apollon Limassol - Eintracht Frankfurt heute im Livestream und live im TV

Wegen Trauerfall: Weltmeister von 2014 fällt gegen Russland aus

Wegen Trauerfall: Weltmeister von 2014 fällt gegen Russland aus

Wegen Emil Forsberg: Gute Nachrichten für alle RB-Fans

Wegen Emil Forsberg: Gute Nachrichten für alle RB-Fans

Skurrile Panne: Pikantes Foto mit Cristiano Ronaldo wurde gelöscht - hier können Sie es noch sehen

Skurrile Panne: Pikantes Foto mit Cristiano Ronaldo wurde gelöscht - hier können Sie es noch sehen

Salihamidzic bestätigt Vorfall mit Ribéry nach BVB-Spiel

Salihamidzic bestätigt Vorfall mit Ribéry nach BVB-Spiel

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren