Youssoufa Moukoko

Zwölfjähriges Mega-Talent sorgt beim BVB für Furore

Ousmane Dembélé steht weiter vor dem Absprung zum FC Barcelona, doch im Nachwuchs von Borussia Dortmund spielt schon das nächste außergewöhnliche Talent.

Dortmund - Youssoufa Moukoko ist angeblich erst zwölf Jahre und erzielte am dritten Spieltag der U17-Bundesliga West beim 6:1-Erfolg des BVB gegen Viktoria Köln bereits seine Saisontore fünf bis acht.

In der vergangenen Saison hatte Moukoko bereits 33 Tore in der U15 der Westfalen erzielt. Der in Kamerun bei seinen Großeltern aufgewachsene Stürmer kam laut Geburtsurkunde im November 2004 auf die Welt, seine Gegenspieler sind also drei, vier Jahre älter. Körperlich fällt der Unterschied allerdings nicht auf, spielerisch ohnehin nicht.

sid

Rubriklistenbild: © https://www.instagram.com/p/BX0141JFOkl/?taken-by=ym10_fanpage

Kommentare

Meistgelesen

RB Leipzig hofft auf Sieg und Schützenhilfe
RB Leipzig hofft auf Sieg und Schützenhilfe
Chaos bei den 05ern! Mainz-Präsident Kaluza tritt zurück
Chaos bei den 05ern! Mainz-Präsident Kaluza tritt zurück
Wildes Gerücht: Tauscht Real Kroos gegen einen Top-Stürmer?
Wildes Gerücht: Tauscht Real Kroos gegen einen Top-Stürmer?
Bitter: Schalkes Goretzka schon wieder verletzt
Bitter: Schalkes Goretzka schon wieder verletzt
TSG-Talente dürfen ran: Euro-Abschied als Casting-Show
TSG-Talente dürfen ran: Euro-Abschied als Casting-Show