"Müssen Mario wieder aufbauen"

Verletzung am Sprunggelenk: Wolfsburg wochenlang ohne Gomez

+
Mario Gomez hat sich einen Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen. Foto: Peter Steffen

Bittere Nchrichten für den VfL Wolfsburg, der Bundesligigst muss mindestens einen Monat auf Kapitän und Torjäger Mario Gomez verzichten.

Wolfsburg - Der VfL Wolfsburg muss mindestens einen Monat auf Kapitän und Torjäger Mario Gomez verzichten. Der Nationalspieler erlitt beim 1:1 (0:0) im Niedersachsenduell gegen Hannover 96 einen Bänderanriss und Kapseleinriss im linken Sprunggelenk.

"Er ist jetzt drei, vier Wochen raus. Dann müssen wir Mario wieder aufbauen, dann kann er hoffentlich wieder auf den Platz", sagte VfL-Coach Andries Jonker. Einen Einsatz des 32-Jährigen bei Bayer Leverkusen am 15. Oktober bezeichnete Jonker als "sehr ambitioniert". Der VfL hat derzeit einige verletzte Stammkräfte zu beklagen.

Mitteilung VfL Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

„Kasalla“ im Käfig: Ex-Fußballer Thorsten Legat wird MMA-Kämpfer

„Kasalla“ im Käfig: Ex-Fußballer Thorsten Legat wird MMA-Kämpfer

Dortmund holt Keeper aus der Bundesliga

Dortmund holt Keeper aus der Bundesliga

Nach Wirbel um Helene Fischers Auftritt: So soll das Pokal-Finale diesmal ablaufen

Nach Wirbel um Helene Fischers Auftritt: So soll das Pokal-Finale diesmal ablaufen

FC Bayern München: Sommer-Transfergerüchte 2018 und aktuelle News

FC Bayern München: Sommer-Transfergerüchte 2018 und aktuelle News

WM-Kader-Nominierung im Ticker: Mit diesem Team will Deutschland den Titel holen

WM-Kader-Nominierung im Ticker: Mit diesem Team will Deutschland den Titel holen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.