Bundesliga Sonntagsspiel

Werder peilt den ersten Saisonsieg an - Derby in Stuttgart

+
Alexander Nouri will im zehnten Versuch mit Werder endlich den ersten Saisonsieg in der Bundesliga feiern. Foto: Carmen Jaspersen

Für Werder Bremen geht es am 10. Spieltag der Fußball-Bundesliga um den ersten Ligasieg seit Ende April. Im Baden-Württemberg-Derby treffen am Sonntag mit dem VfB Stuttgart und dem SC Freiburg zudem zwei der schwächsten Offensiv-Teams der Liga aufeinander.

Berlin (dpa) - Nach dem Erfolg im DFB-Pokal gegen 1899 Hoffenheim will Werder Bremen um Trainer Alexander Nouri im zehnten Versuch auch endlich den ersten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga schaffen.

Die Bilanz gegen den FC Augsburg spricht aber klar gegen die schwächelnden Norddeutschen. Im brisanten Baden-Württemberg-Derby empfängt der VfB Stuttgart am Sonntag außerdem den SC Freiburg.

DRUCK: Werder Bremen ist nach neun Spieltagen noch sieglos und hat seit vier Spielen kein Tor mehr erzielt. Der bislang letzte Ligasieg liegt nun schon ein halbes Jahr zurück - am 29. April gab es ein 2:0 gegen Hertha BSC. Doch das überraschende 1:0 im DFB-Pokal gegen 1899 Hoffenheim hat die Stimmung verbessert. Im Heimspiel gegen den FC Augsburg soll am besten eine kleine Serie gestartet werden, allerdings spricht die Bilanz klar für die Gäste. Der FCA gewann gegen Bremen so häufig wie gegen keine andere Mannschaft der Bundesliga. Fünf dieser sieben Siege holte Augsburg nach Rückstand.

ABWEHRSORGEN: Der VfB Stuttgart und der SC Freiburg gehen mit Problemen in der Defensive ins brisante Baden-Württemberg-Derby. Gastgeber VfB muss auf den früheren Nationalspieler Holger Badstuber, der unter einer Verhärtung im Oberschenkel leidet, verzichten. Der Tabellen-15. Freiburg hat in Caglar Söyüncü und Robin Koch nur noch zwei Innenverteidiger zur Verfügung.

ANGRIFFSSORGEN: Aber auch in der Offensive sind die Trainer von Stuttgart und Freiburg nicht sorgenfrei. Jeweils sechs erzielte Treffer sind ziemlich wenig. Insgesamt spricht die Statistik eher für die Schwaben, die 2017 zu Hause noch ungeschlagen sind. Die Badener aus Freiburg warten in dieser Saison noch auf den ersten Auswärtssieg, Streich hat als Cheftrainer noch nie in Stuttgart gewonnen.

Informationen zum 10. Spieltag

Die Tabelle der Bundesliga

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Ronaldo äußert sich zu Vergewaltigungs-Vorwürfen: „Bin ein Vorbild.“

Ronaldo äußert sich zu Vergewaltigungs-Vorwürfen: „Bin ein Vorbild.“

„Überglücklich“: Marco Reus verkündet freudige Nachricht auf Instagram

„Überglücklich“: Marco Reus verkündet freudige Nachricht auf Instagram

Neuer Bundestrainer: Diese Kandidaten könnten Nachfolger von Jogi Löw werden

Neuer Bundestrainer: Diese Kandidaten könnten Nachfolger von Jogi Löw werden

Thomas Müller verbringt Halbzeitpause in der Kabine, statt sich aufzuwärmen  - Aus diesem Grund

Thomas Müller verbringt Halbzeitpause in der Kabine, statt sich aufzuwärmen  - Aus diesem Grund

Internationale Presse: Löws „12-jährige Amtszeit als König scheint sich dem Ende zu nähern“

Internationale Presse: Löws „12-jährige Amtszeit als König scheint sich dem Ende zu nähern“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren