Lob für Geschäftsführer

Werder Bremen: Bode "total glücklich" mit Baumann

+
Ist mit der Arbeit von Werder-Geschäftsführer Baumann sehr zufrieden: Aufsichtsratsboss Marco Bode. Foto: Jörg Sarbach

Bremen (dpa) - Werder Bremens Aufsichtsratsvorsitzender Marco Bode hat sich positiv über die Arbeit von Sportchef Frank Baumann geäußert.

"Ich bin total glücklich mit Frank und seiner Arbeit. Er repräsentiert ziemlich perfekt die Werte, die Werder auszeichnen. Er hat eine gewisse Gelassenheit und ist trotzdem, auch wenn man ihm das manchmal nicht so ansieht, extrem ehrgeizig", sagte Bode in einem Interview mit dem "Weser-Kurier". Baumann ist seit Mai 2016 Geschäftsführer des Bundesligisten und löste Vorgänger Thomas Eichin ab.

Nach Platz acht in der vergangenen Spielzeit erwartet Bode zudem nicht unbedingt eine weitere Steigerung in der Tabelle. "Wir wollen uns in den nächsten vier, fünf Jahren das eine oder andere Mal für den Europapokal qualifizieren. Aber ob uns das im nächsten Jahr oder erst in drei Jahren gelingt, ist schwer zu sagen", erklärte Bode und fügte hinzu: "Im Fußball kann man keine stetige Entwicklung planen und sagen: In der vergangenen Saison waren wir Achter, jetzt werden wir Sechster und darauf das Jahr Vierter. Das Minimalziel lautet: drinbleiben."

Bode-Interview im Weser-Kurier

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Gladbach ist Bayern-Bezwinger - aber kein Bayern-Jäger
Gladbach ist Bayern-Bezwinger - aber kein Bayern-Jäger
"Geschockt": Union Berlin schmeißt Keller raus
"Geschockt": Union Berlin schmeißt Keller raus
Riesiger Ekel: Fan verrichtet großes Geschäft auf der Tribüne inmitten der Zuschauer
Riesiger Ekel: Fan verrichtet großes Geschäft auf der Tribüne inmitten der Zuschauer
Nationaltrainer  Italiens: Ancelotti lehnt Angebot ab
Nationaltrainer  Italiens: Ancelotti lehnt Angebot ab
WM 2018: Southgate bleibt auch bei vorzeitigem Aus Nationaltrainer 
WM 2018: Southgate bleibt auch bei vorzeitigem Aus Nationaltrainer