Transfer-Hammer

Weltmeister Zieler wechselt zu England-Meister Leicester

+
Fußball-Weltmeister Ron-Robert Zieler steht vor einem Wechsel vom Bundesliga-Absteiger Hannover 96 zum englischen Meister Leicester City.

Hannover - Fußball-Weltmeister Ron-Robert Zieler steht vor einem Wechsel vom Bundesliga-Absteiger Hannover 96 zum englischen Meister Leicester City.

Der 27 Jahre alte Torhüter machte am Wochenende von seinem Optionsrecht im Vertrag Gebrauch und informierte seinen Verein, zu Vertragsgesprächen nach Leicester reisen zu wollen. Dort soll auch bereits die sportärztliche Untersuchung stattfinden. Das teilte 96 am Sonntag mit. Zieler kann Hannover für die fest geschriebene Ablöse von 3,5 Millionen Euro verlassen.

„Uns ist immer bewusst gewesen, dass Ron mit seinen herausragenden Qualitäten weiterhin in der 1. Liga spielen wird. Sollten seine Vertragsverhandlungen positiv für ihn verlaufen, wünschen wir ihm auf seinem weiteren Weg alles erdenklich Gute“, sagte 96-Sportchef Martin Bader. Hätte Zieler die Klausel in seinem Vertrag am Wochenende nicht gezogen, wäre sie verstrichen und die Ablöse dann frei verhandelbar gewesen. Bader hatte allerdings zuvor bereits angekündigt, keine höhere Ablöse für den bisherigen 96-Keeper verlangen zu wollen.

„Hannover 96 hat ihm sehr viel zu verdanken. Wir werden mit Sicherheit eine Lösung finden, wenn es ein konkretes Angebot gibt“, hatte Bader gesagt. Bis Ende vergangener Woche war aber noch keine Offerte für den gebürtigen Kölner eingegangen.

Sollte sich Zieler mit dem englischen Meister einig werden, würde er in der kommende Saison zusammen mit dem früheren Nationalverteidiger Robert Huth in der Champions League spielen. Offenbar war ihm die fehlende internationale Präsenz zuletzt von Hannover 96 bei der EM-Nominierung zum Verhängnis geworden. Bundestrainer Joachim Löw hatte für die Europameisterschaft in Frankreich Marc-André ter Stegen (FC Barcelona) und Bernd Leno (Bayer Leverkusen) als Ersatz für Stammkeeper Manuel Neuer (Bayern München) bevorzugt.

Zieler hat bereits Erfahrung in England gemacht, er wurde unter anderem bei Manchester United ausgebildet. Der Keeper war zuletzt eher mit den Bundesligisten 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach in Verbindung gebracht worden, sollten deren Stammkeeper im Sommer noch wechseln.

Bilder: Das DFB-Team im Trainingslager in Ascona

Die Sonne geht über Ascona am Lago Maggiore auf. Hier wird sich die deutsche Nationalmannschaft auf die EM 2016 vorbereiten.
Die Sonne geht über Ascona am Lago Maggiore auf. Hier wird sich die deutsche Nationalmannschaft auf die EM 2016 vorbereiten. © dpa
Und hier wird sie gastieren. Das 5-Sterne-Hotel "Hotel Giardino". Für den Weltmeister nur das Beste.
Und hier wird sie gastieren. Das 5-Sterne-Hotel "Hotel Giardino". Für den Weltmeister nur das Beste. © dpa
Trainingslager deutsche Nationalmannschaft
"Die Mannschaft", wie die DFB-Elf ja nach dem WM-Triumph von 2014 genannt wird, soll natürlich in der Vorbereitung ihre Ruhe haben. Deshalb auch das große Tor.  © dpa
Mit Bus reiste der DFB-Tross am Dienstag vor traumhafter Bergkulisse an.
Mit Bus reiste der DFB-Tross am Dienstag vor traumhafter Bergkulisse an. © AFP
Selbstverständlich werden die Spieler und das Team hinter dem Team strengstens bewacht.
Selbstverständlich werden die Spieler und das Team hinter dem Team strengstens bewacht. © dpa
Auch einige Fans empfangen den Weltmeister am Hotel.
Auch einige Fans empfangen den Weltmeister am Hotel. © dpa
Bundestrainer Joachim Löw kam mit Sonnenbrille ... 
Bundestrainer Joachim Löw kam mit Sonnenbrille ...  © dpa
... aber sichtilich gut gelaunt aus dem Bus.
... aber sichtilich gut gelaunt aus dem Bus. © dpa
Auch Kapitän Bastian Schweinsteiger ist natürlich mit an Bord. Er soll bis zum EM-Start fit werden.
Auch Kapitän Bastian Schweinsteiger ist natürlich mit an Bord. Er soll bis zum EM-Start nach seiner Knieverletzung fit werden. © AFP
Trainingslager deutsche Nationalmannschaft
Auch "Torrero" Mario Gomez trug seine Sonnenbrille, genau wie ... © dpa
Trainingslager deutsche Nationalmannschaft
... Bayern-Neuzugang Mats Hummels.  © dpa
Auch die Bayern-Spieler Manuel Neuer, Joshua Kimmich (halb verdeckt), Thomas Müller und Mario Götze (von l. nach r.) waren guter Laune.
Auch die Bayern-Spieler Manuel Neuer, Joshua Kimmich (halb verdeckt), Thomas Müller und Mario Götze (von l. nach r.) waren guter Laune. © dpa
Emre Can, Mesut Özil und Jerome Boateng (von l. nach r.) schienen eher gelangweilt.
Emre Can, Mesut Özil und Jerome Boateng (von l. nach r.) schienen eher gelangweilt. © dpa
Für Youngster Leroy Sané von Schalke 04 dürfte das Ganze eher ein großes Abenteuer sein.
Für Youngster Leroy Sané von Schalke 04 dürfte das Ganze eher ein großes Abenteuer sein. © dpa
Im Stadion des FC Ascona wird die DFB-Auswahl trainieren.
Im Stadion des FC Ascona wird die DFB-Auswahl trainieren. © dpa
Das Panorama ist auf jeden Fall einladend.
Das Panorama ist auf jeden Fall einladend. © AFP
Trainingslager deutsche Nationalmannschaft
Die erste Einheit hat das Team bereits absolviert. © dpa
Trainingslager deutsche Nationalmannschaft
Bundestrainer Jogi Löw. © dpa
Auch sonst ist Ascona ein echter Hingucker.
Auch sonst ist Ascona ein echter Hingucker. © AFP
Der Hafen ist ebenso traumhaft gelegen.
Der Hafen ist ebenso traumhaft gelegen ...  © AFP
Trainingslager deutsche Nationalmannschaft
... und lädt zu einer Schifffahrt ein. © dpa

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

WM 2018 im Ticker: Nicht nur Frankreich im Ausnahme-Zustand - Kroatien feiert seine WM-Helden

WM 2018 im Ticker: Nicht nur Frankreich im Ausnahme-Zustand - Kroatien feiert seine WM-Helden

„Willkommen im Klub“: Beckenbauer gratuliert Deschamps nach WM-Titel

„Willkommen im Klub“: Beckenbauer gratuliert Deschamps nach WM-Titel

WM-Medaille eingesteckt: Nun steht fest, wer es war - den Nachnamen kennt jeder

WM-Medaille eingesteckt: Nun steht fest, wer es war - den Nachnamen kennt jeder

WM-Ticker vom Dienstag: Rakitic will mit Kroatien „Geschichte schreiben“

WM-Ticker vom Dienstag: Rakitic will mit Kroatien „Geschichte schreiben“

WM 2018 Spielplan: Hier finden Sie alle Infos, Ergebnisse und Tabellen zu den Gruppen und Stadien

WM 2018 Spielplan: Hier finden Sie alle Infos, Ergebnisse und Tabellen zu den Gruppen und Stadien

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren