Erneute Spitze gegen Rummenigge

Watzke: BVB-Absturz ist nicht mein Fehler

+
Hans-Joachim Watzke.

Dortmund- Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke ist nach eigener Ansicht schuldlos am Absturz des Fußball-Bundesligisten auf einen Abstiegsplatz.

„Ich kann beim besten Willen nicht erkennen, dass wir - da schließe ich auch Michael Zorc mit ein - irgendwelche Fehler gemacht haben, die so gravierend gewesen wären, dass wir jetzt in dieser Situation sind“, sagte der 55-Jährige in der Sky-Sendung „EinsEins - das Standpunktgespräch“.

Er könne sich keine Vorwürfe machen: „Das ist ja das Problem. In Deutschland ist es ja ganz modern, in so einer Phase, wie wir sie aktuell haben, auf den sonst üblichen Druck hin erstmal zu sagen: “Ja, ich habe Fehler gemacht.'„

Auch Erzrivale Karl-Heinz Rummenigge bekam erneut Kritik zu hören. `Das ist kein Spiel. Hier gibt es eine nachhaltige Vertrauensschädigung, nicht mehr und nicht weniger“, sagte Watzke in Richtung des Bayern-Vorstandschef und kündigte weiter Gegenwehr an: „Die andere Backe hinzuhalten, ist noch nie mein Thema gewesen und das wird auch so bleiben.“

SID

Kommentare

Meistgelesen

Jonker beim VfL entlassen - Nachfolger steht fest
Jonker beim VfL entlassen - Nachfolger steht fest
Ärger über Fans und Niederlage: „Versautes“ Kölner Europacup-Comeback
Ärger über Fans und Niederlage: „Versautes“ Kölner Europacup-Comeback
Ancelotti und Wüterich Ribéry klären Situation
Ancelotti und Wüterich Ribéry klären Situation
Obszöne Baier-Geste bei Augsburg-Sieg - Hasenhüttl wütend
Obszöne Baier-Geste bei Augsburg-Sieg - Hasenhüttl wütend
BVB sorgt sich um Götze: „Zähne nicht mehr an der richtigen Stelle“
BVB sorgt sich um Götze: „Zähne nicht mehr an der richtigen Stelle“