Wolfsburg verlängert Vertrag mit Vieirinha bis 2018

+
Vieirinha (l) bleibt bis 2018 in Wolfsburg. Foto: Peter Steffen

Wolfsburg (dpa) - Portugals Nationalspieler Vieirinha bleibt beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. Der 29-Jährige unterschrieb bei den Niedersachsen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018 mit der Option auf eine weitere Saison.

"Ich bin glücklich. Das ist die beste Entscheidung für mich", sagte der Allrounder, an dem auch Schalke 04 Interesse gehabt haben soll.

Der gelernte Offensivspieler war im Januar 2012 noch vom damaligen VfL-Trainer und -Manager Felix Magath von PAOK Saloniki geholt worden. Unter Wolfsburgs aktuellem Coach Dieter Hecking entwickelte sich der Portugiese zum Leistungsträger, der auch als Rechtsverteidiger überzeugte. Für den VfL absolvierte Vieirinha bislang 83 Bundesligaspiele und erzielte vier Treffer.

Die Vertragsverlängerung hatte Manager Klaus Allofs bereits am Donnerstagabend nach dem 2:0 im Europa-League-Zwischenrundenspiel gegen Sporting Lissabon angekündigt.

VfL-Tweet

Kommentare

Meistgelesen

Robben über Schiri Kassai: „Das ist Wahnsinn“
Robben über Schiri Kassai: „Das ist Wahnsinn“
"Skandal!": Fehlentscheidungen schlagen hohe Wellen im Netz
"Skandal!": Fehlentscheidungen schlagen hohe Wellen im Netz
Bayern-Aus: XXL-Drama statt Heldenepos
Bayern-Aus: XXL-Drama statt Heldenepos
Vidal in Rage wegen „Clown“ Kassai und „geraubtem“ Sieg 
Vidal in Rage wegen „Clown“ Kassai und „geraubtem“ Sieg 
Nächster Tiefschlag: Schwere Fußverletzung bei Neuer
Nächster Tiefschlag: Schwere Fußverletzung bei Neuer