Während der Gala gegen die Reds

Rolex weg: Barca-Star während des Spiels gegen Liverpool beklaut

Arthur Melo (l.).
+
Arthur Melo (l.).

Sein Team siegte - doch ein Barcelona-Star wurde am Champions-League-Spieltag trotzdem ärmer. Er wurde während des Spiels beklaut.

Barcelona - Die Punkte hat er eingesackt, die Räuber dafür seine Rolex: Arthur Melo (22) vom FC Barcelona wurde während des 3:0-Sieges seines Teams im Champions-League-Halbfinale am Mittwoch beklaut.

Barca-Star Arthur Melo: Diebe stehlen Rolex und Juwelen

Melo saß 90 Minuten lang auf der Bank, während in sein Haus eingebrochen wurde. Die Diebe stahlen eine Rolex-Uhr und Juwelen - stießen aber auch auf Widerstand. Melos Bruder war vor Ort und wurde mit einem Messer und einem Schraubenzieher bedroht. Das berichten spanische Medien.

Die Marca berichtet dagegen, dass Melos Bruder im Stadion in Barcelona gewesen sein soll, ihm und der gesamten Familie soll es gut gehen. So oder so: Die katalanische Polizei ermittelt.

Barcelona-Spieler vom Pech verfolgt: Viele Diebstähle

Der spanische Topklub FC Barcelona hat in jüngster Vergangenheit öfter mit Diebstählen zu kämpfen gehabt. So sind Luis Suarez, Gerard Piqué, Jordi Alba, Felipe Coutinho und Kevin-Prince Boateng ebenfalls Opfer von Dieben geworden. Die Profis haben vom Verein die Weisung erhalten, aus Sicherheitsgründen keine Informationen über die Diebstähle an die Öffentlichkeit zu tragen.

Messi mit heftigem Vorwurf konfrontiert

Währenddessen gibt es nach dem Liverpool-Spiel Vorwürfe in Richtung Superstar Lionel Messi, der einmal mehr zum Star des Abends wurde und sein 600. Pflichtspieltor für Barca erzielte. Der Argentinier soll einen Gegenspieler geschlagen haben - damit er bestraft wird, wurde nun eine Online-Petition gestartet.

Ein ehemaliger Barcelona-Trainer hat indes seine Fühler womöglich nach Thomas Müller ausgestreckt. Der Bayern-Star ist mit seiner Position unzufrieden und könnte auf den Ruf von Pep Guardiola hören, dem Cheftrainer von Manchester City. Zuletzt musste Müller wieder einmal auf der ungeliebten Rechtsaußen-Position aushelfen.

Das Rückspiel zwischen dem FC Liverpool und dem FC Barcelona können Sie in unserem Live-Ticker verfolgen. Dort verpassen Sie garantiert nichts von dem Champions League Halbfinale.

Nicht nur die Langfinger in Spanien lieben Rolex-Uhren. In München erleben die Luxusartikel einen solchen Hype, dass sie komplett vergriffen sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Dortmund-Beben vor Revierderby: Provoziert der BVB-Coach sein Aus regelrecht? „Wir werden sehen“
Dortmund-Beben vor Revierderby: Provoziert der BVB-Coach sein Aus regelrecht? „Wir werden sehen“
Dortmund-Beben vor Revierderby: Provoziert der BVB-Coach sein Aus regelrecht? „Wir werden sehen“
Zweiter Corona-Fall beim FC Bayern! Wirbel um Serge Gnabry
Zweiter Corona-Fall beim FC Bayern! Wirbel um Serge Gnabry
Zweiter Corona-Fall beim FC Bayern! Wirbel um Serge Gnabry
Hoeneß‘ Europacup-Debüt glückt: TSG Hoffenheim knackt Roter Stern Belgrad - Gäste-Trainer sieht Rot!
Hoeneß‘ Europacup-Debüt glückt: TSG Hoffenheim knackt Roter Stern Belgrad - Gäste-Trainer sieht Rot!
Hoeneß‘ Europacup-Debüt glückt: TSG Hoffenheim knackt Roter Stern Belgrad - Gäste-Trainer sieht Rot!
Götze-Tor reicht PSV nicht - Arsenal siegt mit Leno
Götze-Tor reicht PSV nicht - Arsenal siegt mit Leno
Götze-Tor reicht PSV nicht - Arsenal siegt mit Leno

Kommentare