Serie A

Trainer Mancini und Inter Mailand trennen sich

+
Roberto Mancini verlässt Inter Mailand.

Mailand - Roberto Mancini ist nicht mehr Trainer von Inter Mailand. Wie der Fußballclub aus der italienischen Serie A bekanntgab, haben sich die Vereinsführung und der Coach auf eine einvernehmliche Trennung geeinigt.

Mancinis Nachfolger bei Inter soll Frank de Boer werden, berichteten italienische Medien. Der Niederländer hatte Ajax Amsterdam nach verpasster Meisterschaft vorzeitig verlassen.

Mancinis Vertrag bei Inter Mailand lief offiziell noch bis Juni 2017. Seit der Übernahme des Clubs durch einen chinesischen Investor galt seine Zukunft in Mailand als ungewiss.

Mitteilung Inter Mailand

Kommentare

Meistgelesen

Ticker: Deutschland siegt in turbulenter Partie gegen Australien
Ticker: Deutschland siegt in turbulenter Partie gegen Australien
Bericht: Cristiano Ronaldo will Real verlassen
Bericht: Cristiano Ronaldo will Real verlassen
Cristiano Ronaldo zu Bayern? Jetzt spricht Rummenigge
Cristiano Ronaldo zu Bayern? Jetzt spricht Rummenigge
Ticker: Deutsche U21 siegt trotz vergebenem Elfmeter
Ticker: Deutsche U21 siegt trotz vergebenem Elfmeter
Löw warnt vor Chile: "Eine der weltbesten Mannschaften"
Löw warnt vor Chile: "Eine der weltbesten Mannschaften"