Sieben Monate Pause

Torjubel-Flop beim HSV: Müller ist untröstlich

+
Hier war noch alles gut: Nicolai Müller startet seinem Torjubel nach dem 1:0 gegen den FC Augsburg

Nicolais Müller fehlgeschlagener Torjubel war die tragisch-skurrile Szene des ersten Bundesliga-Spieltages. Jetzt spricht der HSV-Stürmer über seine unglückliche Verletzung.

Nicolai Müller vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV hat die schlimme Diagnose nach seinem Torjubel-Unfall schwer zugesetzt. "Meine Familie gibt mir großen Halt. Aber zurzeit kann mich nicht viel aufmuntern", sagte der 29-Jährige der Bild-Zeitung. Müller hatte sich im Spiel gegen den FC Augsburg nach seinem 1:0-Siegtreffer in der 8. Minute einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen und fällt sieben Monate aus.

"Ich bin nach meinem üblichen Hubschrauber-Jubel unglücklich mit dem rechten Bein weggerutscht. Dabei habe ich mich am Knie verletzt. Es ist so dumm gelaufen", sagte Müller. Nach Informationen der Hamburger Morgenpost will der HSV dem Offensivspieler erneut einen neuen Vertrag anbieten. Müller ist bis 2018 an den Klub gebunden, zuletzt waren Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung gescheitert.

SID

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

WM 2018 im Ticker: Nicht nur Frankreich im Ausnahme-Zustand - Kroatien feiert seine WM-Helden

WM 2018 im Ticker: Nicht nur Frankreich im Ausnahme-Zustand - Kroatien feiert seine WM-Helden

„Willkommen im Klub“: Beckenbauer gratuliert Deschamps nach WM-Titel

„Willkommen im Klub“: Beckenbauer gratuliert Deschamps nach WM-Titel

WM-Medaille eingesteckt: Nun steht fest, wer es war - den Nachnamen kennt jeder

WM-Medaille eingesteckt: Nun steht fest, wer es war - den Nachnamen kennt jeder

WM-Ticker vom Dienstag: Rakitic will mit Kroatien „Geschichte schreiben“

WM-Ticker vom Dienstag: Rakitic will mit Kroatien „Geschichte schreiben“

WM 2018 Spielplan: Hier finden Sie alle Infos, Ergebnisse und Tabellen zu den Gruppen und Stadien

WM 2018 Spielplan: Hier finden Sie alle Infos, Ergebnisse und Tabellen zu den Gruppen und Stadien

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren