Testspiel in China: BVB besiegt Manchester United mit 4:1

+
Der BVB gewann 4:1 gegen Manchester United. Foto: Str

Shanghai (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat die erste große internationale Bewährungsprobe in der Saisonvorbereitung bestanden.

Im Rahmen der einwöchigen China-Reise bezwang der BVB im Testspiel beim Internationalen Champions Cup in Shanghai den englischen Rekordmeister Manchester United mit 4:1 (2:0). Gegen die mit dem Ex-Borussen Henrich Mchitarjan angetretenen Engländer erzielten Gonzalo Castro (19./86. Minute), Pierre-Emerick Aubameyang (36./Handelfmeter) und Neuzugang Ousmane Dembele (57.) die Treffer. Für Manchester traf Mchitarjan (59.). In einem weiteren Testspiel trifft der Bundesligist am nächsten Donnerstag auf Manchester City.

Neben Dembele kam bei den Dortmundern der neuverpflichtete Sebastian Rode von Beginn an zum Einsatz. Mario Götze sowie André Schürrle und die EM-Fahrer stoßen erst nach der China-Reise zum Team. Am 3. August schlägt der BVB sein Trainingslager in Bad Ragaz auf.

BVB-Termine

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

„Sie sollte professionell bleiben“: Kritik an ARD-Kommentatorin nach DFB-Debüt
„Sie sollte professionell bleiben“: Kritik an ARD-Kommentatorin nach DFB-Debüt
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Champions-League-Paarungen stehen fest
Champions-League-Paarungen stehen fest
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
US-Liga: Schweinsteiger bei All-Star-Spiel in der Startaufstellung
US-Liga: Schweinsteiger bei All-Star-Spiel in der Startaufstellung