Schiedsrichterin zufrieden

Steinhaus zum Videobeweis: "Gewinn für den Fußball"

+
Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus findet den Videobeweis gut. Foto: Soeren Stache

Frankfurt/Main (dpa) - Für Bundesliga-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus ist der Videobeweis "ein Gewinn" für den Fußball.

"Auch wenn ich auf dem Feld agiere, als wenn es den Video-Schiedsrichter nicht gäbe, fühle ich mich sicherer in dem Wissen, dass ein Kollege mehrere TV-Einstellungen nutzen kann, um meine Entscheidungen zu überprüfen", sagte sie im Interview der "Sport Bild". Dass es mit der neuen Technik noch Problem gibt, hält sie für normal: "Wir haben jetzt gerade einmal acht Spieltage absolviert. Wir lernen alle miteinander und sind auf einem guten Weg."

Bibiana Steinhaus beim DFB

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Ronaldo äußert sich zu Vergewaltigungs-Vorwürfen: „Bin ein Vorbild.“

Ronaldo äußert sich zu Vergewaltigungs-Vorwürfen: „Bin ein Vorbild.“

„Überglücklich“: Marco Reus verkündet freudige Nachricht auf Instagram

„Überglücklich“: Marco Reus verkündet freudige Nachricht auf Instagram

Neuer Bundestrainer: Diese Kandidaten könnten Nachfolger von Jogi Löw werden

Neuer Bundestrainer: Diese Kandidaten könnten Nachfolger von Jogi Löw werden

Thomas Müller verbringt Halbzeitpause in der Kabine, statt sich aufzuwärmen  - Aus diesem Grund

Thomas Müller verbringt Halbzeitpause in der Kabine, statt sich aufzuwärmen  - Aus diesem Grund

Internationale Presse: Löws „12-jährige Amtszeit als König scheint sich dem Ende zu nähern“

Internationale Presse: Löws „12-jährige Amtszeit als König scheint sich dem Ende zu nähern“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren