Vier-Nationen-Turnier

U17 startet mit Remis gegen die Niederlande

Ingolstadt - Die U17-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sind mit einem 3:3 (2:2) gegen die Niederlande ins Vier-Nationen-Turnier gestartet.

Die DFB-Auswahl war vor 2500 Zuschauern in Ingolstadt mit 0:2 und 2:3 in Rückstand geraten, rettete jedoch durch Treffer von Mats Köhlert vom Hamburger SV (28. ), des Fürthers Paul Grauschopf (30.) und des Bochumers Görkem Saglam in der Schlussminute zumindest noch ein Remis.

In der nächsten Begegnung am Freitag (17.30 Uhr) trifft die deutsche Mannschaft in Kelheim auf Italien, ehe am Sonntag (15.30 Uhr) in Rain am Lech Israel der letzte Gegner ist.

sid

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Meistgelesen

Ticker zur Auslosung: Ärgerlich! Schalke trifft auf Gladbach
Ticker zur Auslosung: Ärgerlich! Schalke trifft auf Gladbach
Vorsicht Europa: So planen die Chinesen die Fußball-Revolution
Vorsicht Europa: So planen die Chinesen die Fußball-Revolution
"Wahnsinn" - Mönchengladbach begeistert in Europa
"Wahnsinn" - Mönchengladbach begeistert in Europa
Kein Scherz: Zweitliga-Profi plötzlich zwei Jahre jünger
Kein Scherz: Zweitliga-Profi plötzlich zwei Jahre jünger
Bayern-Trainer Ancelotti vor 1000. Pflichtspiel
Bayern-Trainer Ancelotti vor 1000. Pflichtspiel