Fans verließen die Arena

Fehlalarm: Stadion vor Spiel BVB gegen Wolfsburg geräumt

Wolfsburg - Ein offenbar fälschlich ausgelöster Räumungsalarm im Stadion des VfL Wolfsburg hat kurz vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund für Aufregung gesorgt.

Mehr als eine Stunde vor dem Anpfiff am Dienstagabend ertönte wiederholt eine Durchsage, welche die Besucher zum Verlassen der Arena aufforderte. Die Fans reagierten entsprechend, wenige Minuten später folgte jedoch die offizielle Entwarnung.

"Die derzeit in und um das Stadion erfolgte Durchsage einer Räumung ist ein Fehlalarm", teilte die Polizei Braunschweig via Twitter mit. Kurz darauf hieß es: "Das Stadion füllt sich langsam mit den Gästen. Der Fehlalarm ist behoben worden." Offenbar hatte ein technischer Fehler die Durchsagen ausgelöst.

mm/sid

Rubriklistenbild: © Polizei Braunschweig

Kommentare

Meistgelesen

Robben über Schiri Kassai: „Das ist Wahnsinn“
Robben über Schiri Kassai: „Das ist Wahnsinn“
"Skandal!": Fehlentscheidungen schlagen hohe Wellen im Netz
"Skandal!": Fehlentscheidungen schlagen hohe Wellen im Netz
Bayern-Aus: XXL-Drama statt Heldenepos
Bayern-Aus: XXL-Drama statt Heldenepos
Vidal in Rage wegen „Clown“ Kassai und „geraubtem“ Sieg 
Vidal in Rage wegen „Clown“ Kassai und „geraubtem“ Sieg 
Nächster Tiefschlag: Schwere Fußverletzung bei Neuer
Nächster Tiefschlag: Schwere Fußverletzung bei Neuer