Tabellenführer der Gruppe G

Spanien nach 3:0 gegen Italien dicht vor WM-Qualifikation

+
Die Spanier feiern den Auftakttreffer von Isco (r). Foto: Paul White

Madrid (dpa) - Spanien ist nach einem überzeugenden Heimsieg gegen Italien auf dem besten Weg zur Fußball-WM 2018. Die Gastgeber feierten in Madrid ein 3:0 (2:0) gegen die enttäuschende Squadra Azzurra und haben als Tabellenführer der Gruppe G mit 19 Punkten drei Zähler Vorsprung auf die Italiener.

Mittelfeldspieler Isco von Real Madrid brachte den Weltmeister von 2010 mit zwei Treffern in der 14. und 40. Minute auf den Weg zum Sieg. Der eingewechselte Alvaro Morata vom FC Chelsea stellte in der 77. Minute den Endstand her.

Infos zur WM 2018

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Bernat-Berater kontert Hoeneß-Attacke und verrät pikantes Detail

Bernat-Berater kontert Hoeneß-Attacke und verrät pikantes Detail

„Überglücklich“: Marco Reus verkündet freudige Nachricht auf Instagram

„Überglücklich“: Marco Reus verkündet freudige Nachricht auf Instagram

Neuer Bundestrainer: Diese Kandidaten könnten Nachfolger von Jogi Löw werden

Neuer Bundestrainer: Diese Kandidaten könnten Nachfolger von Jogi Löw werden

Thomas Müller verbringt Halbzeitpause in der Kabine, statt sich aufzuwärmen  - Aus diesem Grund

Thomas Müller verbringt Halbzeitpause in der Kabine, statt sich aufzuwärmen  - Aus diesem Grund

Internationale Presse: Löws „12-jährige Amtszeit als König scheint sich dem Ende zu nähern“

Internationale Presse: Löws „12-jährige Amtszeit als König scheint sich dem Ende zu nähern“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren