Son-Wechsel von Bayer 04 Leverkusen zu Tottenham perfekt

+
Heung-Min Son verlässt Leverkusen und wechselt nach London. Foto: Oliver Krato

Leverkusen (dpa) - Fußballprofi Heung-Min Son wechselt vom Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen zu Tottenham Hotspur in die englische Premier League, das bestätigten die Vereine. Der 23 Jahre alte Südkoreaner bekommt einen Fünfjahresvertrag bis 2020.

Als Ablösesumme sind 30 Millionen Euro im Gespräch. Heung-Min Son hatte bei Champions-League-Starter Leverkusen noch einen Kontrakt bis 2018. Tottenham hatte vor dem Wechsel den Ablösemodalitäten zugestimmt, "die für Bayer 04 Bedingung für eine vorzeitige Freigabe Sons waren", wie der Bundesligist mitteilte. Kurz zuvor hatte Leverkusen bereits Neuzugang Kevin Kampl von Borussia Dortmund als Son-Ersatz vorgestellt.

Mitteilung Tottenham Hotspur (englisch)

Bayer-Mitteilung

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

FC Bayern: Erweckungserlebnis für die Triple-Helden
FC Bayern: Erweckungserlebnis für die Triple-Helden
Coach Enrique verliert nach PSG-Schmach die Nerven
Coach Enrique verliert nach PSG-Schmach die Nerven
Unverständnis: BVB bekommt komplette Hooligan-Daten nicht
Unverständnis: BVB bekommt komplette Hooligan-Daten nicht
Schwarzer Abend für BVB-Torjäger Aubameyang
Schwarzer Abend für BVB-Torjäger Aubameyang
TV-Sender Sky entschuldigt sich für Falschmeldung
TV-Sender Sky entschuldigt sich für Falschmeldung