Sergio Aguero

Bayern-Schreck droht lange Pause

+
Sergio Aguero droht eine lange Pause.

Manchester - Der argentinische Fußball-Nationalspieler Sergio Agüero wird seinem Club Manchester City am Mittwoch in der Champions League wohl fehlen.

 Ausgerechnet vor dem entscheidenden Spiel um den Einzug in die nächste Runde beim AS Rom zog sich der mit 18 Saisontoren bisher überragende Angreifer der Citizens eine Bänderverletzung im linken Knie zu, wie Coach Manuel Pellegrini sagte. Dem Torjäger droht sogar eine längere Pause.

Eine genaue Diagnose steht allerdings noch aus. „Ich erwarte keine guten Nachrichten. Ich glaube nicht, dass er nächste Woche spielen kann“, meinte Pellgrini. Beim 1:0 von Manchester gegen den FC Everton musste Agüero am Samstag bereits in der Anfangsphase raus. Der 26-Jährige humpelte mit Tränen in den Augen vom Rasen. Zuletzt hatte Aguero beim 3:2-Sieg in der Champions League gegen den FC Bayern alle drei Treffer für die Engländer erzielt.

Vor der Partie in Italien bangt Pellegrini zudem um den Einsatz von Abwehrchef Vincent Kompany und Angreifer David Silva. Yaya Touré ist gesperrt.

sid

Kommentare

Meistgelesen

Tor des Jahres? Hier spielt Barcas Topstar Neymar eine ganze Abwehr schwindelig
Tor des Jahres? Hier spielt Barcas Topstar Neymar eine ganze Abwehr schwindelig
Champions-League-Paarungen stehen fest
Champions-League-Paarungen stehen fest
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
Hoeneß: Sportdirektor kommt - Transferwahnsinn kontern
Hoeneß: Sportdirektor kommt - Transferwahnsinn kontern
US-Liga: Schweinsteiger bei All-Star-Spiel in der Startaufstellung
US-Liga: Schweinsteiger bei All-Star-Spiel in der Startaufstellung