"Experte mit Kultcharakter"

Scholl bleibt Fußball-Experte im Ersten

+
Mehmet Scholl bleibt der ARD als Fußball-Experte erhalten.

Köln - Die ARD setzt weiter auf Mehmet Scholl als TV-Fachmann und verlängerte den Vertrag mit dem ehemaligen Bayern-Spieler bis zur Fußball-WM 2018.

Der ehemalige Nationalspieler hat seinen 2016 auslaufenden Vertrag als TV-Experte mit dem Ersten verlängert und wird mindestens bis zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland Spiele analysieren und kommentieren.

„Mit seiner unverwechselbaren Art, seiner fachlichen Kompetenz und seiner Nähe zum aktuellen Fußball begeistert Mehmet Scholl Zuschauer aller Altersgruppen“, teilte ARD-Programmdirektor Volker Herres mit. ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky ergänzte: „Mehmet Scholl ist und bleibt ein Experte mit Kultcharakter.“

Auch Scholl, der schon die Euro 2008 als Experte im Ersten begleitete, freut sich auf die kommende Zeit: „Als Fußball-Experte der ARD habe ich die Möglichkeit, Spielverläufe und das Geschehen rund um den Platz aus meiner persönlichen Sicht wiederzugeben, was mir sehr entgegenkommt. Ich weiß das Vertrauen der ARD-Verantwortlichen in meine Arbeit vor der Kamera sehr zu schätzen.“

Seinen nächsten Einsatz hat der achtmalige deutsche Meister Scholl beim DFB-Pokalspiel zwischen Vizemeister und Cupverteidiger VfL Wolfsburg sowie Meister Bayern München am 27. Oktober.

SID

Kommentare

Meistgelesen

Patzer bei Interview: Wontorra verpasst Löw neuen Namen
Patzer bei Interview: Wontorra verpasst Löw neuen Namen
Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Am Tag nach dem Spiel: Irischer Profi tot aufgefunden
Am Tag nach dem Spiel: Irischer Profi tot aufgefunden
DFB-Team: Werner fällt aus - aber drei Spieler kehren zurück
DFB-Team: Werner fällt aus - aber drei Spieler kehren zurück
"Haben mich nur benutzt": Özil klagt über falsche Freunde
"Haben mich nur benutzt": Özil klagt über falsche Freunde