Sie zog schon aus

Trennung bei Weltmeister! 2014 feierte er noch mit seiner Frau den WM-Triumph

+
Haben sich getrennt: Roman Weidenfeller und seine Frau Lisa.

Im Jahr 2015 heirateten sie, am 3. März 2016 kam der gemeinsame Sohn Leonard zur Welt: Doch jetzt gehen WM-Teilnehmer Roman Weidenfeller und seine Frau Lisa getrennte Wege.

München - Schon wieder ein WM-Held, bei dem die Beziehung in die Brüche geht. Nach Manuel Neuer, Mesut Özil, Sami Khedira und André Schürrle und anderen hat es jetzt auch Ex-BVB-Keeper Roman Weidenfeller erwischt. Seine Frau Lisa soll bereits bei ihm ausgezogen sein, berichtet „Bild“. Angeblich wollen beide jetzt erst einmal Abstand gewinnen.

Roman Weidenfeller: Ex-Star vom BVB trennt sich von seiner Lisa

„Wir haben uns einvernehmlich getrennt. Das Wohl unseres Sohnes ist uns nun das Wichtigste. Wir bitten daher, unsere Privatsphäre zu respektieren und von Fragen abzusehen“, zitierte das Blatt das frisch getrennte Paar.

Beide haben sich 2010 am Rande eines BVB-Spiels kennen gelernt und kamen schnell zusammen.

Roman Weidenfeller feierte mit Lisa WM-Titel 2014

Lisa feierte mit ihrem Mann gemeinsam den WM-Sieg in Rio. 2014 bauten sie ihr gemeinsames Haus. Umso überraschender für die Öffentlichkeit, dass beide getrennte Wege gehen. 

Lesen Sie auch:  Liebes-Aus bei Michael Wendler! Schlager-Star trennt sich von seiner Claudia - jetzt nennt er den Grund

Lesen Sie auch: Frau von Mario Götze zeigt viel Haut - womit ein Fan jetzt ein Problem hat

Auch interessant: Roman Weidenfeller schreibt Ex-Frau bei Instagram: Was will er Lisa mit Bild Nummer 6 sagen?

mb

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Wegen Trauerfall: Weltmeister von 2014 fällt gegen Russland aus

Wegen Trauerfall: Weltmeister von 2014 fällt gegen Russland aus

Wegen Emil Forsberg: Gute Nachrichten für alle RB-Fans

Wegen Emil Forsberg: Gute Nachrichten für alle RB-Fans

Nations League: England gewinnt und besiegelt Kroatiens Abstieg

Nations League: England gewinnt und besiegelt Kroatiens Abstieg

Salihamidzic bestätigt Vorfall mit Ribéry nach BVB-Spiel

Salihamidzic bestätigt Vorfall mit Ribéry nach BVB-Spiel

Hoeneß kündigt Transferoffensive des FC Bayern an - Watzke: „Wir haben vorgesorgt“

Hoeneß kündigt Transferoffensive des FC Bayern an - Watzke: „Wir haben vorgesorgt“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren