Primera División

Real nach Pflichtsieg acht Punkte hinter dem FC Barcelona

+
Real Madrids Torjäger Cristiano Ronaldo ging gegen UD Las Palmas diesmal leer aus. Foto: Enrique de la Fuente

Madrid (dpa) - Real Madrid hat mit einem Plichtsieg in der spanischen Fußball-Meisterschaft den Abstand zum Spitzenreiter FC Barcelona nicht weiter anwachsen lassen.

Der Champions-League-Sieger gewann daheim 3:0 (1:0) gegen den Tabellen-Vorletzten UD Las Palmas. Damit liegt Real nach dem elften Spieltag acht Punkte hinter Barcelona und vier Punkte hinter dem FC Valencia auf dem dritten Tabellenplatz. Die Katalanen hatten sich bereits am Samstag mit 2:1 gegen den FC Sevilla durchgesetzt.

Casemiro brachte die Gastgeber in Madrid in der 41. Minute in Führung, nach einem Freistoß von Toni Kroos erhöhte Marco Asensio (56.). Isco (74.) sorgte nach Zuspiel von Cristiano Ronaldo für den Endstand.

Kommentare

Meistgelesen

Nach 0:0 in Freiburg: Sammer-Kritik perlt am HSV ab
Nach 0:0 in Freiburg: Sammer-Kritik perlt am HSV ab
WM-Basiscamp: Löw hat noch zwei Wochen Zeit
WM-Basiscamp: Löw hat noch zwei Wochen Zeit
Ticker: Südkorea hat keine Angst vor Hammer-Los Deutschland
Ticker: Südkorea hat keine Angst vor Hammer-Los Deutschland
3:1-Sieg in Mainz: Augsburg setzt starke Saison fort
3:1-Sieg in Mainz: Augsburg setzt starke Saison fort
Bosz bleibt BVB-Trainer - Zorc: "Wollen Turnaround schaffen"
Bosz bleibt BVB-Trainer - Zorc: "Wollen Turnaround schaffen"