Gegen HSC Montpellier

PSG patzt vor Duell gegen Bayern: Nur Remis 

+
PSG-Mittelfeldspieler Adrien Rabiot im Duell mit Nordi Mukiele.

In vier Tagen treffen Paris St. Germain und der FC Bayern in der Champions League aufeinander. Doch vor dem Duell ließen beide Mannschaften in ihren Ligen Punkte liegen.

Montpellier - Das Starensemble von Paris St. Germain hat vier Tage vor dem Champions-League-Duell mit Rekordmeister FC Bayern München in der französischen Ligue 1 Punkte liegen lassen. Mit Weltmeister Julian Draxler in der Startelf kam PSG beim HSC Montpellier nicht über ein 0:0 hinaus. 

Beim Vizemeister fehlte Rekord-Neuzugang Neymar aufgrund einer Fußverletzung, gegen den FC Bayern soll er aber wieder im Kader stehen. Draxler wurde in der 66. Spielminute ausgewechselt. In der Tabelle liegt Paris, das die ersten sechs Saisonspiele allesamt gewonnen hatte, mit 19 Punkten vor Titelverteidiger AS Monaco (18) und Rekordmeister AS St. Étienne (13).

Auch der FC Bayern hatte bei seiner Generalprobe am Freitagabend gegen den VfL Wolfsburg nur Unentschieden gespielt.

Kommentare

Meistgelesen

Ticker: Südkorea hat keine Angst vor Hammer-Los Deutschland
Ticker: Südkorea hat keine Angst vor Hammer-Los Deutschland
Nach 0:0 in Freiburg: Sammer-Kritik perlt am HSV ab
Nach 0:0 in Freiburg: Sammer-Kritik perlt am HSV ab
WM-Basiscamp: Löw hat noch zwei Wochen Zeit
WM-Basiscamp: Löw hat noch zwei Wochen Zeit
3:1-Sieg in Mainz: Augsburg setzt starke Saison fort
3:1-Sieg in Mainz: Augsburg setzt starke Saison fort
Bosz bleibt BVB-Trainer - Zorc: "Wollen Turnaround schaffen"
Bosz bleibt BVB-Trainer - Zorc: "Wollen Turnaround schaffen"