Vor Bundesligaspiel

Massenschlägerei: Polizei nimmt 71 Hertha-Fans fest

Berlin - Nach einer Schlägerei auf dem Berliner S-Bahnhof Olympiastadion hat die Polizei 71 Fans von Hertha BSC in Gewahrsam genommen.

Die Männer waren vor dem Fußball-Bundesligaspiel der Berliner gegen Schalke 04 am Samstagnachmittag mit Anhängern des rivalisierenden Vereins aneinandergeraten, wie ein Polizeisprecher sagte. Es entstand ein Gerangel, bei dem Fäuste flogen. Mehrere Menschen wurden leicht verletzt. Als die Bundespolizei eintraf, waren die Anhänger von Schalke bereits verschwunden, so dass die Beamten nur die Hertha-Fans in Gewahrsam nehmen konnten. Die Männer sollten nach Spielende wieder auf freien Fuß kommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Symbolbild

Kommentare

Meistgelesen

Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
FC Bayern holt WM-Torschützenkönig James Rodriguez von Real
FC Bayern holt WM-Torschützenkönig James Rodriguez von Real
Champions-League-Paarungen stehen fest
Champions-League-Paarungen stehen fest
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
US-Liga: Schweinsteiger bei All-Star-Spiel in der Startaufstellung
US-Liga: Schweinsteiger bei All-Star-Spiel in der Startaufstellung