Sechsstellige Summe

Plattform enthüllt: Das verdient James Rodríguez im Monat bei den Bayern

+
Wie spiegel.de berichtet, hat der FC Bayern München mit seinem Neuzugang James Rodríguez ein saftiges Nettogehalt ausgehandelt.

FC Bayern Münchens Star James Rodríguez (26) zählt zu den TOP-Verdienern der Bundesliga, wie ein Bericht des Spiegels nun verrät. 

München - Von wegen „Schnäppchen“ von Real Madrid! Wie spiegel.de berichtet, hat der FC Bayern München mit seinem Neuzugang James Rodríguez ein saftiges Nettogehalt ausgehandelt. Demnach kassiert der Kolumbianer 541.670 Euro Netto im Monat ("unter Ausschluss aller vorgeschriebenen deutschen Einkommensteuern und Sozialabgaben"). Aufs Jahr gerechnet bekommt der Nationalspieler ca. 6,5 Millionen Euro. Ebenfalls Nettobeträge sind die Prämien, durch die James Rodríguez sich noch ein wenig Taschengeld dazu verdienen kann. 

Schießt der Kolumbianer zwölf Tore, wandern 250.000 Euro in die Haushaltskasse. Bereitet er mindestens 20 Tore vor, überweist der FC Bayern München weitere 250.000 Euro. Die heiklen Zahlen wurden dem Spiegel von der Enthüllungsplattform Football Leaks zugespielt. 

Alle Transfergerüchte und mögliche Neuverpflichtungen der Bayern gibt es übrigens hier. 

mk

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Schalke verpasst Platz zwei - BVB siegt wieder nicht
Schalke verpasst Platz zwei - BVB siegt wieder nicht
Bosz bleibt BVB-Coach - Ende der Krise aber nicht in Sicht
Bosz bleibt BVB-Coach - Ende der Krise aber nicht in Sicht
Bosz bleibt Dortmund-Trainer - Ende der Krise aber nicht in Sicht
Bosz bleibt Dortmund-Trainer - Ende der Krise aber nicht in Sicht
Max für Deutschland? - Der FCA-Verteidiger und die Nationalmannschaft
Max für Deutschland? - Der FCA-Verteidiger und die Nationalmannschaft
Völlig irre: Keeper trifft in Nachspielzeit - Loser-Klub Benevento holt ersten Punkt!
Völlig irre: Keeper trifft in Nachspielzeit - Loser-Klub Benevento holt ersten Punkt!