Schwere Vorwürfe

Platini über Blatter: "Er ist der größte Egoist“

+
Der frühere UEFA-Präsident Michel Platini (Rechts) mit dem ehemaligen FIFA-Präsidenten Joseph Blatter.

Paris - Der frühere UEFA-Präsident Michel Platini hat bezüglich seiner andauernden Sperre gegen dem Fußball-Weltverband FIFA und dessen Ex-Präsident Joseph S. Blatter schwere Anschuldigungen erhoben.

"Sie haben nach etwas gesucht, das mir schadet", sagte Platini der französischen Tageszeitung Le Monde.

Im Jahr 2015 war Platini wegen einer dubiosen Zahlung von 1,8 Millionen Euro, die er im Jahr 2011 von der FIFA angeblich für lange zurückliegende Dienste für Blatter erhalten hatte, gemeinsam mit eben jenem aus dem Verkehr gezogen und zunächst für acht Jahre gesperrt worden. Im vergangenen Jahr wurde die Sperre nach einem Richterspruch des Internationalen Sportgerichtshofs CAS auf vier Jahre reduziert.

Die Schuld für seine Lage sucht der Europameister von 1984 an oberster Stelle: "Die verschiedenen internen Instanzen der FIFA wurden von den Leuten, die die Fäden zogen, ausgenutzt. Ich lebte in der Hoffnung, dass sie die Wahrheit sagen würden, aber das ist nie passiert."

An Blatter, der aktuell seine sechsjährige Suspendierung verbüßt, ließ Platini kein gutes Haar: "Er ist der größte Egoist, den ich je gesehen habe. Er hat immer gesagt, dass ich sein letzter Skalp sein würde." Den Triumph will der EM-Rekordtorschütze dem Schweizer jedoch nicht lassen. Er kündigte an, seinen Kampf vor den Schweizer Gerichten fortzusetzen. "Es ist noch nicht vorbei", sagte Platini.

sid

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Nach Serbien-Remis: Klostermann muss verletzt abreisen

Nach Serbien-Remis: Klostermann muss verletzt abreisen

Löw mit Frau im Urlaub gesichtet: Dieses Treffen lässt Romantiker hoffen

Löw mit Frau im Urlaub gesichtet: Dieses Treffen lässt Romantiker hoffen

Nach Özils Einladung an Erdogan: Türkische Botschaft reagiert mit heftigem Wut-Brief

Nach Özils Einladung an Erdogan: Türkische Botschaft reagiert mit heftigem Wut-Brief

Neuer oder ter Stegen? Jogi Löw legt sich fest, wer am Sonntag gegen die Niederlande spielt

Neuer oder ter Stegen? Jogi Löw legt sich fest, wer am Sonntag gegen die Niederlande spielt

Jerome Boateng: Neue Enthüllungen zum Nationalmannschafts-Aus! War ein Zoff der Grund?

Jerome Boateng: Neue Enthüllungen zum Nationalmannschafts-Aus! War ein Zoff der Grund?

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren