Kellerduell

Pizarro muss vor Köln-Bremen verletzt passen

+
Der Kölner Claudio Pizarro zog sich beim Warmmachen eine Blessur am Oberschenkel zu. Foto: Federico Gambarini

Köln (dpa) - Das geplante Startelfdebüt von Claudio Pizarro für den Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln ist nicht zustande gekommen. In der Partie des Tabellenletzten gegen seinen früheren Verein Werder Bremen musste der 39 Jahre alte Peruaner kurzfristig passen.

Er hatte sich beim Warmmachen eine Blessur am Oberschenkel zugezogen. Für ihn nahm FC-Trainer Peter Stöger den Franzosen Sehrou Guirassy in die Anfangsformation. "Schade für unseren Torjäger, der gegen seinen alten Club gerne gespielt hätte", teilte Köln mit.

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach besorgniserregendem Bericht: So geht es Beckenbauer wirklich

Nach besorgniserregendem Bericht: So geht es Beckenbauer wirklich

Fußballer (26) beendet Karriere - aus tragischem Grund

Fußballer (26) beendet Karriere - aus tragischem Grund

Neue Attraktion: Batshuayi feiert Rekordeinstand beim BVB

Neue Attraktion: Batshuayi feiert Rekordeinstand beim BVB

Trainerfrage beim FC Bayern: Matthäus träumt von Jupp - und nennt Nachfolger

Trainerfrage beim FC Bayern: Matthäus träumt von Jupp - und nennt Nachfolger

Dortmund siegt bei Reus-Comeback - Dämpfer für Köln

Dortmund siegt bei Reus-Comeback - Dämpfer für Köln

Kommentare