"Bin bereit, morgen zu spielen"

Pelé wieder aus der Klinik entlassen

São Paulo - Brasiliens Fußball-Idol Pelé kann wieder lachen. Der 74-Jährige verließ am Samstag nach einer Operation das Krankenhaus und winkte den wartenden Journalisten aus dem Auto zu.

„Ich bin bereit, morgen wieder zu spielen“, scherzte Rei Pelé, der sich nach dem Eingriff zu Hause erholen will. Der Jahrhundert-Fußballer war am Mittwoch mit einem Krankenwagen in das Hospital Albert Einstein in São Paulo gebracht worden, wo die Ärzte ihm am Donnerstag Nieren-, Blasen- und Harnsteine entfernten. Edson Arantes do Nascimento (Pelé) ist dreifacher Fußball-Weltmeister (1958, 1962, 1970) und eine der größten Werbe-Ikonen der Fußballwelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

„Sie sollte professionell bleiben“: Kritik an ARD-Kommentatorin nach DFB-Debüt
„Sie sollte professionell bleiben“: Kritik an ARD-Kommentatorin nach DFB-Debüt
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Champions-League-Paarungen stehen fest
Champions-League-Paarungen stehen fest
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
US-Liga: Schweinsteiger bei All-Star-Spiel in der Startaufstellung
US-Liga: Schweinsteiger bei All-Star-Spiel in der Startaufstellung