Frankreichs Serienmeister erfolgreich

Paris St. Germain klettert dank Sieg nach oben

+
Durchgesetzt: Blaise Matuidi (l.) und Paris St. Germain holen beim AS Nancy um Benoit Pedretti drei Punkte.

Nancy - Paris St. Germain findet in der Ligue 1 so langsam in die Spur. Nur ein Team hält sich in der Tabelle noch vor dem Serienmeister aus der französischen Hauptstadt.

Frankreichs Fußball-Serienmeister Paris Saint-Germain hat sich durch seinen sechsten Saisonsieg auf Rang zwei der Ligue 1 verbessert. Das Team des deutschen Torhüters Kevin Trapp, der wie schon in den vergangenen Partien erneut 90 Minuten auf der Bank saß, besiegte am Samstag Schlusslicht AS Nancy mit 2:1 (2:0). Der Brasilianer Lucas Moura (13. Minute) und der uruguayische Torjäger Edinson Cavani (18.) trafen für den Champions-League-Teilnehmer, ehe Mittelfeldspieler Alou Diarra (55.) für die Gastgeber verkürzte. Das Team von Trainer Unai Emery liegt nach neun Spieltagen mit 23 Punkten vier Zähler hinter Tabellenführer OGC Nizza auf Platz zwei.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Jonker beim VfL entlassen - Nachfolger steht fest
Jonker beim VfL entlassen - Nachfolger steht fest
Ärger über Fans und Niederlage: „Versautes“ Kölner Europacup-Comeback
Ärger über Fans und Niederlage: „Versautes“ Kölner Europacup-Comeback
Ancelotti und Wüterich Ribéry klären Situation
Ancelotti und Wüterich Ribéry klären Situation
Obszöne Baier-Geste bei Augsburg-Sieg - Hasenhüttl wütend
Obszöne Baier-Geste bei Augsburg-Sieg - Hasenhüttl wütend
Riesiger Skandal: Experte vor laufenden Kameras von Klub-Boss niedergeschlagen
Riesiger Skandal: Experte vor laufenden Kameras von Klub-Boss niedergeschlagen