In der Ligue 1 weiter ungeschlagen

Auch Draxler trifft - PSG feiert Kantersieg ohne Neymar

+
Auf Kurs: Julian Draxler (M.) und Adrien Rabiot (r.) feiern das 2:0 durch den früheren Schalker.

Paris St. Germain eilt mit Riesenschritten in Richtung Meisterschaft in Frankreich. Beim Torfestival in Angers darf auch Julian Draxler einmal einnetzen.

Angers - Fußball-Nationalspieler Julian Draxler hat Paris St. Germain zum zehnten Sieg in der Ligue 1 verholfen. Der Weltmeister steuerte am Samstag zum 5:0 (3:0) beim SCO Angers ein Tor bei. Draxler traf in der 14. Minute mit einem herrlichen Heber nach Vorarbeit von Dani Alves zum 2:0. Er bereitete auch das 4:0 durch Edinson Cavani in der 60. Minute vor. Nach 65 Minuten wurde er ausgewechselt. Die weiteren Treffer markierte Kylian Mbappé (5./84.) und noch einmal Cavani (30.). Der Uruguayer kommt jetzt in 144 Liga-Spielen auf 101 Tore für Paris.

Der brasilianische Superstar Neymar fehlte angeschlagen. PSG führt die Tabelle nach 12 Spieltagen mit 32 Punkten an und ist weiter ungeschlagen.

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

Trainer Breitenreiter verlängert bei Hannover 96 bis 2021

Trainer Breitenreiter verlängert bei Hannover 96 bis 2021

Sergio Ramos giftet nach Klopp-Attacke: "Nicht sein erstes verlorenes Finale"

Sergio Ramos giftet nach Klopp-Attacke: "Nicht sein erstes verlorenes Finale"

Viel „Quatsch“: Kroos kritisiert Özil scharf

Viel „Quatsch“: Kroos kritisiert Özil scharf

Schalke setzt auf Kontinuität: Trainer Tedesco verlängert

Schalke setzt auf Kontinuität: Trainer Tedesco verlängert

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren