Primera Division

Barça gewinnt - Messi schnürt Doppelpack

+
Bei SD Eibar gewann Barça durch zwei Tore von Lionel Messi (31./55.) mit 2:0 (1:0).

Barcelona - Bayer Leverkusens Champions-League-Gegner Atlético Madrid ist in der Primera Division nicht über eine Nullnummer hinausgekommen.

Bei Espanyol Barcelona reichte es für den spanischen Meister am Samstag nur zu einem 0:0. Verteidiger Miranda sah in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit die Rote Karte. Atlético rutschte durch das Remis am 27. Spieltag hinter den FC Valencia auf den vierten Rang ab. Am Dienstag empfängt der Hauptstadt-Club Leverkusen zum Achtelfinal-Rückspiel in der Fußball-Königsklasse. Die erste Partie hatte Leverkusen mit 1:0 gewonnen.

Der FC Barcelona feierte hingegen eine gelungene Generalprobe für sein Achtelfinal-Rückspiel am Mittwoch gegen Manchester City (Hinspiel 2:1). Bei SD Eibar gewann Barça durch zwei Tore von Lionel Messi (31./55.) mit 2:0 (1:0). Der Argentinier liegt durch seine Saisontore 31 und 32 in der Torjägerwertung wieder vor Cristiano Ronaldo (30), der mit Real Madrid am Sonntag gegen Levante spielt. In der Tabelle hat Barcelona vier Punkte Vorsprung vor Real.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Robben über Schiri Kassai: „Das ist Wahnsinn“
Robben über Schiri Kassai: „Das ist Wahnsinn“
"Skandal!": Fehlentscheidungen schlagen hohe Wellen im Netz
"Skandal!": Fehlentscheidungen schlagen hohe Wellen im Netz
Bayern-Aus: XXL-Drama statt Heldenepos
Bayern-Aus: XXL-Drama statt Heldenepos
Vidal in Rage wegen „Clown“ Kassai und „geraubtem“ Sieg 
Vidal in Rage wegen „Clown“ Kassai und „geraubtem“ Sieg 
Nächster Tiefschlag: Schwere Fußverletzung bei Neuer
Nächster Tiefschlag: Schwere Fußverletzung bei Neuer