Beim Spiel gegen RB Salzburg

Novum in Europa League: Guimaraes ohne Europäer in der Startelf

+
Brasilien und Uruguay feiern: Die Spieler Pedrao (re.) und Cesar David Texeira feiern ein Europa-League-Tor gegen RB Salzburg

Das gab es noch nie: Der portugiesische Erstligist Guimaraes ist am Donnerstag in der Europa League ohne Europäer in der Startelf aufgelaufen.

Vitoria Guimaraes hat für ein Novum in der Europa League gesorgt. Der portugiesische Fußball-Erstligist lief im Heimspiel gegen RB Salzburg ohne einen einzigen Europäer in der Startelf auf. In der Anfangsformation von Guimaraes standen vier Spieler aus Brasilien, zwei aus Kolumbien sowie je einer aus Ghana, Venezuela, Peru, Uruguay und der Elfenbeinküste. Das Spiel am 1. Spieltag der Europa-League-Gruppenphase endete schließlich 1:1.

SID

Kommentare

Meistgelesen

HSV will Auswärtsfluch beenden - Kellerduell in Freiburg
HSV will Auswärtsfluch beenden - Kellerduell in Freiburg
Karriereende für Alex Meier? „Härteste Zeit meiner Karriere“
Karriereende für Alex Meier? „Härteste Zeit meiner Karriere“
Trainer Magath verlässt chinesischen Club Luneng
Trainer Magath verlässt chinesischen Club Luneng
Heldt widerspricht Kölns Wehrle: Kontakt wurde vermittelt
Heldt widerspricht Kölns Wehrle: Kontakt wurde vermittelt
Lewandowski mit Polen in Topf eins? Dieser Trick macht‘s möglich
Lewandowski mit Polen in Topf eins? Dieser Trick macht‘s möglich