2:2 auf den Salomon-Inseln

Neuseeland erreicht Playoffs um WM-Startplatz

+
Neuseeland gewann die WM-Qualifikationsrunde in Ozeanien. Foto: Dmitri Lovetsky

Honiara (dpa) - Neuseeland hat die WM-Qualifikation in Ozeanien gewonnen und spielt damit gegen eine Mannschaft aus Südamerika um die Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland.

Den Neuseeländern genügte in der kontinentalen Ausscheidung ein 2:2 (2:1) im Playoff-Rückspiel bei den Salomon-Inseln. Das Hinspiel in Auckland hatten die All Whites 6:1 gewonnen.

Im Rückspiel in Honiara führte der Favorit auch ohne etliche Stammspieler durch Myer Bevan (14. Minute) und ein Eigentor von Haddis Gagame (21.) schnell 2:0. Micah Leaalafa (28.) und Henry Fa'arodo (78.) glichen für die Salomonen durch zwei verwandelte Elfmeter noch aus.

Im November geht es damit für Neuseeland um die dritte WM-Teilnahme nach 1982 und 2010. Gegner ist der Fünfte der Südamerika-Qualifikation. Möglich wäre nach jetzigem Stand ein Duell mit Argentinien um Lionel Messi. Auch Südamerika-Meister Chile und Ex-Weltmeister Uruguay kommen unter anderem als Gegner in Frage.

Informationen zum Spiel auf FIFA-Homepage

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

„Kasalla“ im Käfig: Ex-Fußballer Thorsten Legat wird MMA-Kämpfer

„Kasalla“ im Käfig: Ex-Fußballer Thorsten Legat wird MMA-Kämpfer

Dortmund holt Keeper aus der Bundesliga

Dortmund holt Keeper aus der Bundesliga

Nach Wirbel um Helene Fischers Auftritt: So soll das Pokal-Finale diesmal ablaufen

Nach Wirbel um Helene Fischers Auftritt: So soll das Pokal-Finale diesmal ablaufen

FC Bayern München: Sommer-Transfergerüchte 2018 und aktuelle News

FC Bayern München: Sommer-Transfergerüchte 2018 und aktuelle News

WM-Kader-Nominierung im Ticker: Mit diesem Team will Deutschland den Titel holen

WM-Kader-Nominierung im Ticker: Mit diesem Team will Deutschland den Titel holen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.