Marin trifft für Olympiakos

Sevilla in der Königsklasse - Favre scheitert an Neapel

+
Verpasste mit Nizza die Königsklasse: Der ehemalige Gladbach- und Bayern-Profi Dante (r) beim Zweikampf gegen Neapels Dries Mertens. Foto: Claude Paris

Nizza - Der SSC Neapel hat auch das Playoff-Rückspiel gegen Lucien Favre und OGC Nizza gewonnen und steht in der Gruppenphase der Champions League. Die Italiener setzten sich mit 2:0 (0:0) beim Club des früheren Bundesliga-Trainers Favre durch.

Bereits das Hinspiel hatte Napoli mit 2:0 gewonnen. Auch der spanische Club FC Sevilla, Olympiakos Piräus mit Torschütze Marko Marin, Celtic Glasgow und NK Maribor schafften den Sprung in die Königsklasse.

José Callejon (48. Minute) und Lorenzo Insigne (89.) trafen für die starken Süditaliener gegen Nizza, das mit Italiens Ex-Nationalspieler Mario Balotelli, dem Niederländer Wesley Sneijder sowie dem ehemaligen Bayern- und Gladbach-Profi Dante in der Startelf angetreten war. Neapel steht damit zum zweiten Mal in Serie in der Gruppenphase der Champions League, Nizza startet dagegen in der Europa League. Sevilla reichte gegen den türkischen Club Basaksehir FK nach dem 2:1-Sieg im Hinspiel ein 2:2 (0:1) zum Weiterkommen.

Der frühere deutsche Nationalspieler Marin erzielte für Piräus beim kroatischen Club HNK Rijeka den 1:0-Siegtreffer (25.). Glasgow kam nach einem 5:0-Sieg im Hinspiel trotz einer 3:4-Niederlage beim kasachischen Club FC Astana weiter. NK Maribor aus Slowenien setzte sich zu Hause gegen Hapoel Beer Sheva aus Israel mit 1:0 (1:0) durch und schaffte wegen des Auswärtstores bei der 1:2-Niederlage im Hinspiel in der vergangenen Woche den Sprung in die Gruppenphase.

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Hat sich Jogi Löw verzockt? Reus-Aussage lässt aufhorchen

Hat sich Jogi Löw verzockt? Reus-Aussage lässt aufhorchen

WM im Live-Ticker: Nächste Ronaldo-Gala bahnt sich an - Bierhoff deutet Aufstellungsänderung an

WM im Live-Ticker: Nächste Ronaldo-Gala bahnt sich an - Bierhoff deutet Aufstellungsänderung an

“Erschreckend!“ Hamann schießt gegen DFB-Team und macht diesen Hauptgrund für die Pleite aus

“Erschreckend!“ Hamann schießt gegen DFB-Team und macht diesen Hauptgrund für die Pleite aus

WM 2018 im Ticker: Ronaldo-Gala gegen Spanien - Marokko im Pech

WM 2018 im Ticker: Ronaldo-Gala gegen Spanien - Marokko im Pech

WM-Ticker vom Samstag: Stolperstart für Messi & Frankreich - Kroatien souverän

WM-Ticker vom Samstag: Stolperstart für Messi & Frankreich - Kroatien souverän

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren