Rückstand gedreht

Nächster Sieg: Manchester City bewahrt weiße Weste

+
David Silva bejubelt seinen Treffer zum 2:1.

Nach 15 Spielen ist Manchester City noch immer unbesiegt. Das Team von Trainer Pep Guardiola schlug West Ham United nach Rückstand mit 2:1 und grüßt weiterhin von ganz oben.

Manchester - Tabellenführer Manchester City ist in der englischen Premier League weiter das Maß aller Dinge. Das Team um den deutschen Nationalspieler Leroy Sané siegte am Sonntag nach Rückstand mit 2:1 (0:1) gegen das abstiegsbedrohte West Ham United. Nicolás Otamendi (57. Minute) und David Silva (83.) sicherten Man City mit ihren Toren den 14. Sieg im 15. Spiel, nachdem Angelo Ogbonna (44.) zunächst die Gäste aus London in Führung geschossen hatte.

Manchester City hat damit bereits 43 Punkte und führt die Tabelle der Premier League mit einem Vorsprung von acht Zählern vor dem Zweiten Manchester United (35) souverän an. West Ham dagegen stellte mit nur zehn Punkten aus 15 Spielen einen Negativrekord in der eigenen Clubgeschichte auf. So wenig hatte der Verein, der jetzt 19. ist, zu diesem Saison-Zeitpunkt noch nie. Trainer David Moyes, der seit vier Wochen im Amt ist, wartet immer noch auf den ersten Sieg.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

RB Leipzig braucht Heimsieg und Schützenhilfe - Risiko mit Sabitzer?
RB Leipzig braucht Heimsieg und Schützenhilfe - Risiko mit Sabitzer?
Bestätigt: Massive SMS-Drohung gegen Offenbach-Trainer Reck
Bestätigt: Massive SMS-Drohung gegen Offenbach-Trainer Reck
Nach Rauswurf in Köln: So entspannt gibt sich Stöger
Nach Rauswurf in Köln: So entspannt gibt sich Stöger
33 Razzien: Polizei-Schlag gegen militante Dresdner Fans
33 Razzien: Polizei-Schlag gegen militante Dresdner Fans
Mönchengladbach trauert um ehemaligen Stürmer Henning Jensen
Mönchengladbach trauert um ehemaligen Stürmer Henning Jensen