Rückkehr offen

Nach Krebs-Diagnose: OP bei Sevilla-Trainer Berizzo erfolgreich

+
Edurado Berizzo wurde erfolgreich operiert.

Der Trainer des FC Sevilla, Eduardo Berizzo ist erfolgreich operiert worden. Der Verein hatte die Krebserkrankung seines Übungsleiters vergangene Woche öffentlich gemacht.

Der an Prostatakrebs erkrankte Trainer Eduardo Berizzo vom spanischen Fußball-Erstligisten FC Sevilla ist am Dienstagnachmittag erfolgreich operiert worden. Dies gab der Klub bekannt. Wann der 48-jährige Argentinier auf die Bank zurückkehren kann, ist noch offen.

"Die Erholungszeit hängt von der Entwicklung nach der Operation ab", teilte Sevilla auf seiner Homepage mit. Zuvor hatte der Klub angekündigt, dass Berizzo seine Arbeit "so schnell wie möglich" wieder aufnehmen werde. Berizzos Assistent Ernesto Marcucci hat bis auf Weiteres die Verantwortung bei den Andalusiern übernommen.

Der Verein des ehemaligen Bundesliga-Profis Johannes Geis hatte die Erkrankung Berizzos vorige Woche nach dem eindrucksvollen Comeback beim 3:3 (0:3) in der Champions League gegen den FC Liverpool öffentlich gemacht.

sid

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Ivica Olic kritisiert HSV nach Niederlage gegen Kiel: „Dachten wohl, sie sind Bayern“

Ivica Olic kritisiert HSV nach Niederlage gegen Kiel: „Dachten wohl, sie sind Bayern“

Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

Trainer Breitenreiter verlängert bei Hannover 96 bis 2021

Trainer Breitenreiter verlängert bei Hannover 96 bis 2021

Kroos über Rücktrittserklärung von Mesut Özil: „Wesentlich höherer Anteil an Quatsch“

Kroos über Rücktrittserklärung von Mesut Özil: „Wesentlich höherer Anteil an Quatsch“

Sergio Ramos giftet nach Klopp-Attacke: "Nicht sein erstes verlorenes Finale"

Sergio Ramos giftet nach Klopp-Attacke: "Nicht sein erstes verlorenes Finale"

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren