Umstrittener Platzverweis

Nach Foul an Bayerns Coman: Hamburger Gideon Jung vom DFB gesperrt

+
Gideon Jung stieg gegen Kingsley Coman ziemlich hart ein.

Fußball-Bundesligist Hamburger SV muss wie erwartet vorerst auf Gideon Jung verzichten.

Hamburg - Der 23 Jahre alte defensive Mittelfeldakteur wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen rohen Spiels für zwei Punktspiele gesperrt, teilte der HSV am Montag via Twitter mit. Der Verein habe dem Urteil bereits zugestimmt, hieß es weiter.

Jung fehlt dem HSV damit im Gastspiel am Samstag bei Hertha BSC und im Heimspiel eine Woche später gegen den VfB Stuttgart. Der HSV-Profi hatte am vorigen Samstag gegen Bayern München (0:1) in der 40. Minute nach einem groben Foul an Kingsley Coman* die Rote Karte gesehen.

*Nachzulesen auf tz.de. tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

dpa

Meistgelesen

Fußballer (26) beendet Karriere - aus tragischem Grund

Fußballer (26) beendet Karriere - aus tragischem Grund

Drama in der Bundesliga: Frankfurter Fan stirbt im Stadion

Drama in der Bundesliga: Frankfurter Fan stirbt im Stadion

Ex-Bundestrainer Vogts ätzt gegen Trainer-Ausbildung

Ex-Bundestrainer Vogts ätzt gegen Trainer-Ausbildung

Neue Attraktion: Batshuayi feiert Rekordeinstand beim BVB

Neue Attraktion: Batshuayi feiert Rekordeinstand beim BVB

Trainerfrage beim FC Bayern: Matthäus träumt von Jupp - und nennt Nachfolger

Trainerfrage beim FC Bayern: Matthäus träumt von Jupp - und nennt Nachfolger

Kommentare