934. Länderspiel des DFB-Teams

Müller-Doppelpack in Oslo - Dauerbrenner Kimmich

+
Joachim Löw (M) betreut die Nationalmannschaft beim Spiel gegen Norwegen zum 154. Mal als Bundestrainer. Foto: Sebastian Gollnow

Stuttgart (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet am Montag in Stuttgart gegen Norwegen das insgesamt 934. Länderspiel.

LÄNDERSPIELBILANZ: Der 2:1-Sieg des DFB-Teams am 1. September in Prag gegen Tschechien war der 545. Sieg. Dazu stehen 188 Unentschieden und 200 Niederlagen in der Statistik. Das Torverhältnis lautet 2098:1096.

WM-QUALIFIKATION: Die deutsche Mannschaft führt die Gruppe C nach sieben von zehn Spieltagen mit der Maximalausbeute von 21 Punkten an. Von insgesamt 91 WM-Qualifikationspartien wurden 71 gewonnen. Dazu kommen 18 Remis und lediglich zwei Niederlagen; eine davon vor 32 Jahren in Stuttgart beim 0:1 gegen Portugal.

AKTUELLE SERIE: Seit 16 Länderspielen ist Joachim Löw mit seiner Mannschaft ungeschlagen (13 Siege, 3 Unentschieden). Die letzte Niederlage gab es am 7. Juli 2016 gegen Frankreich. Das 0:2 in Marseille bedeutete den K.o. im Halbfinale der Europameisterschaft.

BUNDESTRAINER: Joachim Löw betreut die Nationalelf in Stuttgart zum 154. Mal als Bundestrainer. Der 57-Jährige kommt in seiner Amtszeit auf 103 Siege. Nur 23 Spiele wurden verloren. Im 96. Pflichtspiel mit der DFB-Auswahl konnte Löw gegen Tschechien seinen 75. Sieg erzielen.

NORWEGEN: 14 Siege, fünf Unentschieden, zwei Niederlagen - so lautet die Länderspielbilanz aus DFB-Sicht gegen Norwegen. Das 3:0 beim Hinspiel war der erfolgreiche Einstieg der deutschen Mannschaft in die laufende WM-Ausscheidung. Die Bayern-Profis Thomas Müller (2) und Joshua Kimmich erzielten am 4. September 2016 in Oslo die Tore.

TORJÄGER: Der junge Leipziger Angreifer Timo Werner (21) hat beim Auswärtserfolg in Tschechien sein viertes Tor im siebten Länderspiel erzielt. Für Abwehrspieler Mats Hummels war sein Kopfball zum 2:1 der fünfte Treffer beim 58. Einsatz im DFB-Team. Sein Bayern-Kollege Thomas Müller ist mit 37 Länderspieltoren der erfolgreichste Schütze im aktuellen 22-Mann-Aufgebot von Bundestrainer Löw. Dahinter folgt der Wolfsburger Torjäger Mario Gomez mit 30 Treffern.

DAUERBRENNER: Joshua Kimmich bleibt der aktuelle Dauerbrenner im Nationaltrikot. Der 22 Jahre alte Bayern-Profi hat die vergangenen 20 Länderspiele alle über die kompletten 90 Minuten bestritten. Nur bei seinem Debüt am 29. Mai 2016 beim 1:3 im Testspiel gegen die Slowakei in Augsburg wurde er vom Bundestrainer nach 75 Minuten ausgewechselt.

Termine Nationalmannschaft

Länderspiel-Termine

WM-Qualifikation, Gruppe C

Sportliche Leitung um Löw

DFB-Kader für Spiele gegen Tschechien und Norwegen

Ablaufplan der Länderspielwoche

Länderspielbilanz gegen 91 Gegner

Nationalspieler von A bis Z

Sportliche Leitung der Nationalelf

Team hinter dem Team

Kommentare

Meistgelesen

Heldt widerspricht Kölns Wehrle: Kontakt wurde vermittelt
Heldt widerspricht Kölns Wehrle: Kontakt wurde vermittelt
Lewandowski mit Polen in Topf eins? Dieser Trick macht‘s möglich
Lewandowski mit Polen in Topf eins? Dieser Trick macht‘s möglich
„Spiegel“-Bericht: Beckenbauer-Aussagen in WM-Affäre widerlegt
„Spiegel“-Bericht: Beckenbauer-Aussagen in WM-Affäre widerlegt
Maria Komandnaja: Das ist die Moderatorin der WM-Auslosung 2018
Maria Komandnaja: Das ist die Moderatorin der WM-Auslosung 2018
HSV erringt in Freiburg ein torloses Remis
HSV erringt in Freiburg ein torloses Remis