0:3-Niederlage

MLS: Schweinsteiger und Chicago verlieren in Montreal

+
Bastian Schweinsteiger (l) verlor mit Chicago in Montreal. Foto: Paul Chiasson

Montreal (dpa) - Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire in der nordamerikanischen MLS die nächste Pleite auf fremdem Platz kassiert. Mit 0:3 (0:3) unterlag die Mannschaft gegen Montreal Impact.

Ignacio Piatti erzielte bereits nach sechs Minuten die 1:0-Führung der Kanadier. Matteo Mancosu (37.) per Foulelfmeter und erneut Piatti (38.) sorgten mit einem Doppelschlag noch vor der Halbzeitpause für die Entscheidung. Im zweiten Durchgang fielen keine weiteren Tore.

Der 33 Jahre alte Schweinsteiger spielte vor 19 894 Zuschauern durch. Für Chicago war es die vierte Auswärtsniederlage hintereinander. Die Mannschaft aus Illinois liegt mit 41 Punkten auf dem dritten Platz in der Eastern Conference. Montreal befindet sich mit nun 33 Punkten weiterhin auf Platz sieben im Osten. Am Samstag empfängt Chicago im heimischen Toyota Park den Tabellenführer Toronto FC.

MLS Spielstatistik

MLS Tabelle

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Trennung bei Weltmeister! 2014 feierte er noch mit seiner Frau den WM-Triumph

Trennung bei Weltmeister! 2014 feierte er noch mit seiner Frau den WM-Triumph

Lothar Matthäus spricht Klartext: Bayern-Stars gehören beim DFB auf die Bank

Lothar Matthäus spricht Klartext: Bayern-Stars gehören beim DFB auf die Bank

Hummels mit kurioser Spielanalyse - Kahn ist verwundert und stellt eine Forderung an Löw

Hummels mit kurioser Spielanalyse - Kahn ist verwundert und stellt eine Forderung an Löw

„Peinlich, erbärmlich“ - DFB erntet Shitstorm dank dieses Tweets an Mesut Özil

„Peinlich, erbärmlich“ - DFB erntet Shitstorm dank dieses Tweets an Mesut Özil

Löw-PK im Ticker: Pleite gegen Holland „nicht ganz unerwartet“

Löw-PK im Ticker: Pleite gegen Holland „nicht ganz unerwartet“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren