2:3 im Derby

Milan rutscht nach Pleite gegen Inter weiter ab

+
Mauro Icardi traf dreifach für Inter. Foto: Antonio Calanni

Mailand (dpa) - Trotz Millionen-Investitionen hat der AC Mailand seine sportliche Talfahrt in der Serie A fortgesetzt. Das vor der Saison aufwendig verstärkte Milan-Team verlor das Fußball-Stadtderby gegen Inter mit 2:3 (0:1) und sackte auf Tabellenplatz zehn ab.

Für die Mannschaft um Nationalspieler Leonardo Bonucci war es die dritte Liga-Niederlage nacheinander. Matchwinner für Inter war Mauro Icardi, der alle drei Treffer für die Gastgeber erzielte und per Elfmeter in der Nachspielzeit die Partie endgültig entschied. Damit liegt Inter nun zwei Punkte hinter Tabellenführer SSC Neapel auf Rang zwei.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

Trainer Breitenreiter verlängert bei Hannover 96 bis 2021

Trainer Breitenreiter verlängert bei Hannover 96 bis 2021

Sergio Ramos giftet nach Klopp-Attacke: "Nicht sein erstes verlorenes Finale"

Sergio Ramos giftet nach Klopp-Attacke: "Nicht sein erstes verlorenes Finale"

Viel „Quatsch“: Kroos kritisiert Özil scharf

Viel „Quatsch“: Kroos kritisiert Özil scharf

Schalke setzt auf Kontinuität: Trainer Tedesco verlängert

Schalke setzt auf Kontinuität: Trainer Tedesco verlängert

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren