2:3 im Derby

Milan rutscht nach Pleite gegen Inter weiter ab

+
Mauro Icardi traf dreifach für Inter. Foto: Antonio Calanni

Mailand (dpa) - Trotz Millionen-Investitionen hat der AC Mailand seine sportliche Talfahrt in der Serie A fortgesetzt. Das vor der Saison aufwendig verstärkte Milan-Team verlor das Fußball-Stadtderby gegen Inter mit 2:3 (0:1) und sackte auf Tabellenplatz zehn ab.

Für die Mannschaft um Nationalspieler Leonardo Bonucci war es die dritte Liga-Niederlage nacheinander. Matchwinner für Inter war Mauro Icardi, der alle drei Treffer für die Gastgeber erzielte und per Elfmeter in der Nachspielzeit die Partie endgültig entschied. Damit liegt Inter nun zwei Punkte hinter Tabellenführer SSC Neapel auf Rang zwei.

Kommentare

Meistgelesen

Ticker: Südkorea hat keine Angst vor Hammer-Los Deutschland
Ticker: Südkorea hat keine Angst vor Hammer-Los Deutschland
Nach 0:0 in Freiburg: Sammer-Kritik perlt am HSV ab
Nach 0:0 in Freiburg: Sammer-Kritik perlt am HSV ab
WM-Basiscamp: Löw hat noch zwei Wochen Zeit
WM-Basiscamp: Löw hat noch zwei Wochen Zeit
3:1-Sieg in Mainz: Augsburg setzt starke Saison fort
3:1-Sieg in Mainz: Augsburg setzt starke Saison fort
Bosz bleibt BVB-Trainer - Zorc: "Wollen Turnaround schaffen"
Bosz bleibt BVB-Trainer - Zorc: "Wollen Turnaround schaffen"