Champions-League-Auftakt

Messi führt Barça zum Sieg - Inter mit spätem Erfolg gegen Spurs

+
Lionel Messi feiert den Sieg von Barca gegen PSV.

Lionel Messi hat den FC Barcelona mit einem Tore-Dreierpack zum erwarteten Auftaktsieg in der Champions Leauge geführt.

Barcelona/Mailand -  Der argentinische Superstar erzielte am Dienstagabend beim 4:0 (1:0) gegen PSV Eindhoven per Freistoß in der 32. Minute das erste Saisontor in der Fußball-Königsklasse. Nach dem Treffer von Ousmane Dembelé (75. Minute) erhöhte Messi (77./87.) mit zwei weiteren Treffern im heimischen Camp Nou noch zum Endstand.

In der Gruppe B musste sich Tottenham Hotspur nach zuletzt zwei Niederlagen in der englischen Premier League auch bei Inter Mailand 1:2 (0:0) geschlagen geben. Dem Dänen Christian Eriksen (53.) gelang mit einem abgefälschten Schuss die Führung. Doch Mauro Icardi (85.) mit einer sehenswerten Direktabnahme und Matias Vecino (90.+2) per Kopfball aus kurzer Distanz erzielten noch die späten Tore zum Sieg für Inter.

Am zweiten Spieltag empfangen die Spurs am 3. Oktober Barça zum Duell im Londoner Wembleystadion. Fehlen wird den Katalanen dann Weltmeister Samuel Umtiti. Er sah wegen wiederholten Foulspiels gegen Eindhoven die Gelb-Rote Karte (79.).

Wie Sie die Champions League in dieser Saison im TV und Live-Stream sehen können, erfahren Sie hier.

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Probleme beim Bundesliga-Topspiel FC Bayern gegen Borussia Dortmund - Sky entschädigt Kunden
Probleme beim Bundesliga-Topspiel FC Bayern gegen Borussia Dortmund - Sky entschädigt Kunden
Hoeneß ist noch da - doch Beckenbauer vertraut jetzt schon auf einen anderen Mann
Hoeneß ist noch da - doch Beckenbauer vertraut jetzt schon auf einen anderen Mann
Horror-Verletzung in England: Heung-Min Son entschuldigt sich mit Torjubel bei Andre Gomes
Horror-Verletzung in England: Heung-Min Son entschuldigt sich mit Torjubel bei Andre Gomes
2:1 - Eintracht verliert Sekunden vor Schluss
2:1 - Eintracht verliert Sekunden vor Schluss

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren