Wegen Geld

Medien: Capello vor Rücktritt als Russland-Coach

+
Wirft Fabio Capello als Russlands Nationaltrainer hin?

Moskau - In russischen Medien wird über einen bevorstehenden Rücktritt von Fußball-Nationaltrainer Fabio Capello spekuliert.

Der 68-Jährige soll angeblich wegen fehlender Gehaltszahlungen gedroht haben, sein Amt niederzulegen.

Trotz des Vorrunden-Aus bei der WM in Brasilien war der Vertrag des erfahrenen Fußballlehrers vom russischen Verband RFU bis 2018 verlängert worden. In vier Jahren ist Russland erstmals WM-Gastgeber.

Generalsekretär Anatolij Worobjew dementierte die Gerüchte. Außerdem gebe es keinen Konflikt zwischen dem Chefcoach und Verbands-Präsident Nikolaj Tolstych. In den Medien wurde über eine Rücktritt Capellos unmittelbar nach den EM-Qualifikationsspielen gegen Schweden (9. Oktober) und die Republik Moldau (12. Oktober) spekuliert.

sid

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Tor des Jahres? Hier spielt Barcas Topstar Neymar eine ganze Abwehr schwindelig
Tor des Jahres? Hier spielt Barcas Topstar Neymar eine ganze Abwehr schwindelig
Champions-League-Paarungen stehen fest
Champions-League-Paarungen stehen fest
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
US-Liga: Schweinsteiger bei All-Star-Spiel in der Startaufstellung
US-Liga: Schweinsteiger bei All-Star-Spiel in der Startaufstellung