Man United gewinnt bei Pogbas Premiere - Ibra trifft

+
Zlatan Ibrahimovic schoss Manchester United mit zwei Treffern zum Sieg. Foto: Peter Powell

Manchester (dpa) - Manchester United hat beim Debüt von Rekordtransfer Paul Pogba den zweiten Saisonsieg eingefahren. Der englische Fußball-Rekordmeister gewann gegen den FC Southampton mit 2:0 (1:0).

Zlatan Ibrahimovic brachte ManUnited mit einem wuchtigen Kopfball in der 36. Minute nach Flanke von Wayne Rooney in Führung. In der zweiten Halbzeit erhöhte der Neuzugang von Paris Saint-Germain per Foulelfmeter (51.).

Pogba spielte im defensiven Mittelfeld neben Marouane Fellaini. Der Franzose war für rund 105 Millionen Euro von Juventus Turin verpflichtet worden. Bastian Schweinsteiger gehörte erneut nicht zum Kader von Trainer José Mourinho und grüßte seine Kollegen per Twitter als Tribünengast im Old Trafford. Manchester United übernahm mit sechs Punkten zum Auftakt des zweiten Spieltages die Tabellenführung.

Tweet Schweinsteiger

Kommentare

Meistgelesen

Geschäfte mit TV-Rechten? Beckenbauer immer stärker unter Druck
Geschäfte mit TV-Rechten? Beckenbauer immer stärker unter Druck
Aus für Frankreich: Länderspieljahr für Boateng beendet
Aus für Frankreich: Länderspieljahr für Boateng beendet
Sepp Blatter belastet: US-Nationalspielerin bricht ihr Schweigen - und es ist heftig
Sepp Blatter belastet: US-Nationalspielerin bricht ihr Schweigen - und es ist heftig
Italien am Abgrund - "Farbloses Team ohne Persönlichkeit"
Italien am Abgrund - "Farbloses Team ohne Persönlichkeit"
Werder-Manager Baumann räumt Absagen von Top-Trainern ein
Werder-Manager Baumann räumt Absagen von Top-Trainern ein