Formkrise

Liverpool-Coach Klopp: "Wir schießen nicht genug Tore"

+
Liverpools Trainer Jürgen Klopp ist unzufrieden mit der Offensive. Foto: Frank Augstein

Liverpool (dpa) - Liverpool-Coach Jürgen Klopp sieht den Grund für die aktuelle Formkrise seiner Mannschaft eher im Angriff als in der Verteidigung.

"Wir spielen wirklich gut, aber am Ende schießen wir bisher nicht genug Tore", sagte Klopp. Mit Blick auf Probleme in der Defensive erklärte der Trainer: "Das ist eine Sache der Konzentration und ein bisschen des Bereitseins." Seine Mannschaft müsse noch mehr um den zweiten Ball kämpfen.

Liverpool spielt in der Premier League am Samstag auswärts bei Leicester City. Erst am Dienstag hatten die Reds dort im Ligapokal mit 0:2 verloren. Trotzdem sprach Klopp von einer "guten Form" seines Teams. "Ich muss den Spielern helfen, positiv zu bleiben", betonte er vor dem erneuten Duell und forderte: "Wir müssen in diesen Situationen konzentrierter sein und wir müssen effektiver sein."

Klopp kündigte außerdem an, dass der FC Liverpool am Samstag möglicherweise verletzungsbedingt auf Joel Matip, Dejan Lovren und den deutschen Nationalspieler Emre Can verzichten muss.

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fußballer (26) beendet Karriere - aus tragischem Grund

Fußballer (26) beendet Karriere - aus tragischem Grund

Drama in der Bundesliga: Frankfurter Fan stirbt im Stadion

Drama in der Bundesliga: Frankfurter Fan stirbt im Stadion

Ex-Bundestrainer Vogts ätzt gegen Trainer-Ausbildung

Ex-Bundestrainer Vogts ätzt gegen Trainer-Ausbildung

Neue Attraktion: Batshuayi feiert Rekordeinstand beim BVB

Neue Attraktion: Batshuayi feiert Rekordeinstand beim BVB

Trainerfrage beim FC Bayern: Matthäus träumt von Jupp - und nennt Nachfolger

Trainerfrage beim FC Bayern: Matthäus träumt von Jupp - und nennt Nachfolger

Kommentare